Artikel zur Langlebigkeit

Modell der künstlichen Intelligenz identifiziert die besten Anti-Aging-Wirkstoffe

Modell der künstlichen Intelligenz identifiziert die besten Anti-Aging-Wirkstoffe
  • Forscher entwickelten ein Modell der künstlichen Intelligenz (KI), das die wichtigsten Arten chemischer Verbindungen identifizierte, die ein gesundes Altern fördern. 

  • Das KI-Programm hat drei Arten von Verbindungen herausgegriffen, die die Langlebigkeit von Spulwürmern fördern: Flavonoide (antioxidative Verbindungen in Pflanzen), Fettsäuren (insbesondere Omega-3) und Organooxygene (Verbindungen, die Kohlenstoff-Sauerstoff-Bindungen enthalten, wie z. B. Alkohol).

Dieser Artikel wurde in den Pressemitteilungen der University of Surrey veröffentlicht:

Die University of Surrey hat ein Modell der künstlichen Intelligenz (KI) entwickelt, das chemische Verbindungen identifiziert, die ein gesundes Altern fördern – und damit den Weg für pharmazeutische Innovationen ebnet, die die Lebensspanne eines Menschen verlängern.

In einem von Nature Communication's veröffentlichten Artikel Wissenschaftliche Berichtehat ein Team von Chemikern aus Surrey ein Modell für maschinelles Lernen erstellt, das auf den Informationen aus der DrugAge-Datenbank basiert, um vorherzusagen, ob eine Verbindung das Leben von Caenorhabditis elegans verlängern kann – einem durchsichtigen Wurm, der einen ähnlichen Stoffwechsel wie Menschen hat. Die kürzere Lebensdauer des Wurms gab den Forschern die Möglichkeit, die Auswirkungen der chemischen Verbindungen zu beobachten.

Die KI hat drei Verbindungen ausgewählt, die eine 80-prozentige Chance haben, die Lebensdauer von Elegans zu verlängern:

  • flavonoide (antioxidative Pigmente in Pflanzen, die die Herz-Kreislauf-Gesundheit fördern),
  • fettsäuren (wie Omega 3) und
  • Organische Sauerstoffe (Verbindungen, die Kohlenstoff-Sauerstoff-Bindungen enthalten, wie z. B. Alkohol).

Sofia Kapsiani, Mitautorin der Studie und Studentin im letzten Jahr an der University of Surrey, sagte:

„Das Altern wird in der modernen Medizin zunehmend als eine Reihe von Krankheiten anerkannt, und wir können die Werkzeuge der digitalen Welt, wie etwa KI, nutzen, um das Altern und altersbedingte Krankheiten zu verlangsamen oder uns davor zu schützen. Unsere Studie zeigt die revolutionäre Fähigkeit.“ von KI, um die Identifizierung von Verbindungen mit Anti-Aging-Eigenschaften zu unterstützen.“

Dr. Brendan Howlin, Hauptautor der Studie und Dozent für Computerchemie an der University of Surrey, sagte:

„Diese Forschung zeigt die Leistungsfähigkeit und das Potenzial der KI, die eine Spezialität der University of Surrey ist, erhebliche Vorteile für die menschliche Gesundheit zu erzielen.“

Diese Studie wurde in Nature Communications veröffentlicht Wissenschaftliche Berichte im Juli 2021.



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag