Artikel zur Langlebigkeit

Kakaoextrakt fördert die Kognition bei älteren Erwachsenen mit schlechterer Ernährungsqualität

Kakaoextrakt fördert die Kognition bei älteren Erwachsenen mit schlechterer Ernährungsqualität
  • Eine Kakaoextrakt-Ergänzung mit 500 mg Kakaoflavanolen pro Tag förderte die kognitive Funktion bei älteren Erwachsenen mit schlechter Ernährungsqualität. 

  • Erwachsene mit der niedrigsten Ernährungsqualität zu Studienbeginn hatten nach zwei Jahren deutlich bessere globale Kognitions- und Exekutivfunktionswerte. 

  • Ältere Erwachsene, die sich gesund ernährten, sahen jedoch keine Vorteile durch die Einnahme des Kakaoextrakts.

Dieser Artikel wurde auf ScienceDaily.com veröffentlicht:

Kakaoextrakt hat eine potenziell schützende Wirkung auf die Kognition gezeigt, aber randomisierte klinische Studien mit älteren Erwachsenen haben zu inkonsistenten Ergebnissen geführt. Eine neue Studie zur Kognition in einer randomisierten Studie, bekannt als Cocoa Supplement and Multivitamin Outcomes Study (COSMOS), legt nahe, dass die Einnahme von Kakaoextrakt-Ergänzungsmitteln mit 500 mg Kakaoflavanolen pro Tag kognitive Vorteile für ältere Erwachsene mit einer geringeren gewohnheitsmäßigen Ernährungsqualität hatte der Zeitpunkt der Einschreibung in das Studium.

Bei Teilnehmern, die zu Beginn der Studie bereits gesunde Ernährungsgewohnheiten hatten, konnten jedoch keine kognitiven Vorteile festgestellt werden. Die von Forschern bei Mass General Brigham durchgeführte Studie umfasste 573 ältere Erwachsene, die sich detaillierten, persönlichen kognitiven Tests unterzogen und wurde online veröffentlicht in Das American Journal of Clinical Nutrition.

Ergebnisse detaillierter neuropsychologischer Untersuchungen über zwei Jahre zeigten, dass die tägliche Nahrungsergänzung mit Kakaoextrakt im Vergleich zu Placebo insgesamt keine Vorteile für die globale oder domänenspezifische kognitive Funktion hatte.

Sekundäranalysen zeigten jedoch, dass Teilnehmer mit schlechter Ernährungsqualität kognitive Vorteile durch die Einnahme des Kakaoextrakt-Ergänzungsmittels hatten.

Die Ergebnisse dieser Studie – die unter COSMOS-Teilnehmern durchgeführt wurde, die persönlich zu detaillierten kognitiven Tests erschienen – stimmen mit den Ergebnissen einer früheren Studie überein, bei der eine webbasierte kognitive Beurteilung verwendet wurde, die über das Internet an eine separat rekrutierte Gruppe durchgeführt wurde der COSMOS-Teilnehmer.

COSMOS ist eine von Forschern initiierte groß angelegte klinische Langzeitstudie unter der Leitung des Brigham and Women's Hospital.

Mehr als 21.000 ältere Frauen und Männer aus den gesamten Vereinigten Staaten nahmen an dieser randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie teil, um zu testen, ob die tägliche Einnahme von Kakaoextrakt oder einem gewöhnlichen Multivitaminpräparat das Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen und Schlaganfällen verringert , Krebs und andere wichtige gesundheitliche Folgen.

Analysen der Daten von COSMOS liefern weiterhin Erkenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Nahrungsergänzungsmitteln und der menschlichen Gesundheit.

Quelle der Geschichte:

Materialien zur Verfügung gestellt von Massengeneral Brigham. Hinweis: Der Inhalt kann hinsichtlich Stil und Länge bearbeitet werden.


Zeitschriftenreferenz:

  1. Chirag m. Vyas, Joann E. Manson, Howard D. Sitzung, Pamela m. rist, alison weinberg, eunjung kim, m vinayaga moorthy, nancy r. Koch, Olivia I. Okereke. Wirkung der Nahrungsergänzung mit Kakaoextrakt auf die kognitive Funktion: Ergebnisse aus der klinischen Teilkohorte der COSMOS-Studie. Das American Journal of Clinical Nutrition, 2023; DOI: 10.1016/j.ajcnut.2023.10.031

 



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag