Artikel zur Langlebigkeit

Leben Menschen, die Chilischoten essen, länger?

menschen, die regelmäßig Chilischoten konsumieren, leben möglicherweise länger
  • Ergebnisse aus vier großen Korrelationsstudien ergaben, dass Menschen, die Chilischoten konsumieren, möglicherweise länger leben und ein geringeres Krankheitsrisiko haben.

  • Der in Chilis enthaltene Wirkstoff Capsaicin wirkt entzündungshemmend und antioxidativ.

  • Im Vergleich zu denen, die niemals Chilis essen, haben diejenigen, die sie regelmäßig konsumieren, ein um 25 % geringeres Risiko für die Gesamtmortalität sowie ein geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs zu sterben.

Dieser Artikel wurde im Newsroom der American Heart Association veröffentlicht:

Personen, die Chili konsumieren, leben möglicherweise länger und haben möglicherweise ein deutlich geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs zu sterben, so eine vorläufige Studie, die auf den Scientific Sessions 2020 der American Heart Association vorgestellt wird.

Das Treffen findet virtuell von Freitag, 13. November bis Dienstag, 17. November 2020 statt und ist ein erstklassiger globaler Austausch über die neuesten wissenschaftlichen Fortschritte, Forschungsergebnisse und evidenzbasierten Aktualisierungen der klinischen Praxis in der Herz-Kreislauf-Wissenschaft für das Gesundheitswesen weltweit.

Frühere Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Chilischoten aufgrund von Capsaicin eine entzündungshemmende, antioxidative, krebsbekämpfende und blutzuckerregulierende Wirkung hat, die Chilischoten beim Verzehr ihre charakteristische milde bis intensive Würze verleiht.

Um die Auswirkungen von Chili auf die Gesamtmortalität und die Sterblichkeit durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu analysieren, haben Forscher 4.729 Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken (Ovid, Cochrane, Medline, Embase und Scopus) gescreent. Ihre abschließende Analyse umfasst vier große Studien, die gesundheitliche Ergebnisse für Teilnehmer mit Daten zum Chili-Pfeffer-Konsum untersuchten.

Die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Personen in den Vereinigten Staaten, Italien, China und dem Iran wurden verwendet, um die Ergebnisse derjenigen, die Chilischote konsumierten, mit denen zu vergleichen, die selten oder nie Chilischote aßen. Im Vergleich zu Personen, die selten oder nie Chili-Pfeffer aßen, ergab die Analyse, dass Personen, die Chili-Pfeffer aßen, Folgendes aufwiesen: 

  • eine relative Reduzierung der kardiovaskulären Mortalität um 26 %;
  • eine relative Reduzierung der Krebssterblichkeit um 23 %; Und
  • eine relative Reduzierung der Gesamtmortalität um 25 %.

„Wir waren überrascht, als wir in diesen zuvor veröffentlichten Studien herausfanden, dass der regelmäßige Verzehr von Chilischoten mit einer allgemeinen Verringerung des Risikos aller Ursachen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebsmortalität verbunden war. Dies zeigt, dass Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.“ sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe am Heart, Vascular & Thoracic Institute der Cleveland Clinic in Cleveland, Ohio.

„Die genauen Gründe und Mechanismen, die unsere Ergebnisse erklären könnten, sind derzeit jedoch unbekannt. Daher ist es unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischoten das Leben verlängern und Todesfälle, insbesondere aufgrund von Herz-Kreislauf-Faktoren oder Krebs, reduzieren kann. Weitere Forschung, insbesondere Beweise.“ aus randomisierten kontrollierten Studien ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen.“

Dr. Xu sagte, dass es bei dieser Art von Studie mehrere Einschränkungen gebe. Die vier untersuchten Studien enthielten begrenzte spezifische Gesundheitsdaten zu Einzelpersonen oder anderen Faktoren, die die Ergebnisse beeinflusst haben könnten.

Die Forscher stellten außerdem fest, dass die Menge und Art der konsumierten Chilischote in den Studien unterschiedlich war, was es schwierig machte, Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, wie viel, wie oft und welche Art von Chilischotenkonsum genau mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden sein könnte. Die Forscher analysieren weiterhin ihre Daten und hoffen, den vollständigen Artikel bald veröffentlichen zu können.

Die Forschung wird auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association im November 2020 vorgestellt.



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag