Artikel zur Langlebigkeit

Ein gesünderer Lebensstil im Alter von 50 Jahren verlängert die Gesundheitsspanne um fast ein Jahrzehnt

gesunde Lebensgewohnheiten mit frischem Obst und Gemüse verringern das Risiko chronischer Krankheiten
  • Die Beibehaltung von fünf gesunden Gewohnheiten im Alter von 50 Jahren (gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, gesundes Körpergewicht, Nichtrauchen und nicht zu viel Alkohol) kann die Anzahl gesunder Lebensjahre um fast ein Jahrzehnt verlängern.
  • Chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs wurden durch die Befolgung dieser Gewohnheiten reduziert, während Menschen, die diese Gewohnheiten nicht befolgten, acht bis zehn Jahre früher an Krankheiten erkrankten.

Der folgende Kommentar wurde von Reason auf FightAging.org gepostet:

Eine gesündere Lebensweise wird aus gutem Grund als gesündere Lebensweise bezeichnet: Sie verbessert die Gesundheit auf lange Sicht. Dies führt zu einem geringeren Risiko, an einer der häufigsten altersbedingten Krankheiten zu erkranken, und zu einer bemerkenswerten Verzögerung ihres Auftretens, wenn sie tatsächlich auftreten. Laut der hier erwähnten epidemiologischen Forschung beträgt der Unterschied zwischen einem gesunden und einem ungesunden Lebensstil acht bis zehn weitere Lebensjahre, die frei von den häufigen chronischen Alterskrankheiten sind.

Dieser Artikel wurde auf EurekAlert.org veröffentlicht:

Die Beibehaltung von fünf gesunden Gewohnheiten – sich gesund ernähren, regelmäßig Sport treiben, ein gesundes Körpergewicht halten, nicht zu viel Alkohol trinken und nicht rauchen – im mittleren Alter kann dazu führen, dass Menschen länger ohne Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs leben , laut einer neuen Studie der Harvard TH Chan School of Public Health.

Die Studie wurde am 8. Januar 2020 online im BMJ veröffentlicht. Es handelt sich um eine Fortsetzung und Erweiterung einer Studie aus dem Jahr 2018, die ergab, dass das Befolgen dieser Gewohnheiten die Gesamtlebenserwartung erhöht.

„Frühere Studien haben gezeigt, dass die Einhaltung eines gesunden Lebensstils die Gesamtlebenserwartung verbessert und das Risiko chronischer Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs verringert, aber nur wenige Studien haben sich mit den Auswirkungen von Lebensstilfaktoren auf die Lebenserwartung ohne solche Krankheiten befasst.“ sagte Erstautor Yanping Li, leitender Wissenschaftler in der Abteilung für Ernährung. „Diese Studie liefert starke Beweise dafür, dass ein gesunder Lebensstil die Jahre, die ein Mensch krankheitsfrei lebt, erheblich verlängern kann.“

Die Forscher untersuchten 34 Jahre Daten von 73.196 Frauen und 28 Jahre Daten von 38.366 Männern, die an der Nurses' Health Study bzw. der Health Professionals Follow-up Study teilnahmen. Gesunde Ernährung wurde als eine hohe Punktzahl im Alternate Healthy Eating Index definiert; regelmäßige sportliche Betätigung, also mindestens 30 Minuten pro Tag mit mäßiger bis starker Aktivität; gesundes Gewicht als Body-Mass-Index von 18,5–24,9 kg/m2; und mäßiger Alkoholkonsum, bis zu einer Portion pro Tag für Frauen und bis zu zwei für Männer.

Sie fanden heraus, dass Frauen, die im Alter von 50 Jahren vier oder fünf der gesunden Gewohnheiten praktizierten, durchschnittlich 34,4 weitere Jahre ohne Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs lebten, verglichen mit 23,7 gesunden Jahren bei Frauen, die keine dieser gesunden Gewohnheiten praktizierten. Männer, die im Alter von 50 Jahren vier oder fünf gesunde Gewohnheiten praktizierten, lebten 31,1 Jahre lang frei von chronischen Krankheiten, verglichen mit 23,5 Jahren bei Männern, die keine gesunden Gewohnheiten praktizierten. Männer, die derzeit starke Raucher waren, sowie Männer und Frauen mit Fettleibigkeit hatten die niedrigste krankheitsfreie Lebenserwartung.

„Frühere Studien haben gezeigt, dass die Einhaltung eines gesunden Lebensstils die Gesamtlebenserwartung verbessert und das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs verringert, aber nur wenige Studien haben sich mit den Auswirkungen von Lebensstilfaktoren auf die Lebenserwartung ohne solche Krankheiten befasst. Dies.“ Die Studie liefert starke Beweise dafür, dass ein gesunder Lebensstil die Jahre, die ein Mensch krankheitsfrei lebt, erheblich verlängern kann.“

Diese Studie wurde veröffentlicht in BMJ im Januar 2020.



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag