Artikel zur Langlebigkeit

Kurzfristige Exposition gegenüber Luftverschmutzung beeinträchtigt die Wahrnehmung

Kurzfristige Exposition gegenüber Luftverschmutzung beeinträchtigt die Wahrnehmung
  • Selbst wenn man ein paar Wochen der Luftverschmutzung ausgesetzt ist, kann es zu einer Beeinträchtigung der kognitiven und geistigen Leistungsfähigkeit kommen. 

  • Diese schädlichen Wirkungen waren bei Menschen, die NSAIDs wie Aspirin einnahmen, geringer. 

  • Zu den Ereignissen, die die Belastung durch Luftverschmutzung kurzfristig erhöhen könnten, könnten Waldbrände, Smog, Passivzigarettenrauch, Holzkohlegrills und Verkehrsstaus gehören.

Dieser Artikel wurde in den Nachrichten der Columbia University School of Public Health veröffentlicht:

Laut einer neuen Studie von Forschern der Mailman School of Public Health der Columbia University kann die Belastung durch Luftverschmutzung bereits über einen Zeitraum von nur wenigen Wochen die geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Allerdings waren diese Nebenwirkungen bei Menschen, die nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Aspirin einnahmen, geringer. Die Studie ist eine der ersten, die kurzfristige Luftverschmutzungsbelastungen und den Einsatz von NSAIDs zur Abschwächung ihrer Auswirkungen untersucht. Die Ergebnisse werden in der Zeitschrift veröffentlicht Naturalterung.

Beispiele für Ereignisse, die die Belastung einer Person durch Luftverschmutzung kurzfristig erhöhen würden, könnten Waldbrände, Smog, Passivzigarettenrauch, Holzkohlegrills und Verkehrsstaus sein.

Die Forscher untersuchten den Zusammenhang zwischen der Belastung durch Feinstaub (PM2,5) und Ruß, einem Bestandteil von Feinstaub, und der kognitiven Leistung bei 954 älteren weißen Männern aus dem Großraum Boston, die an der Normative Aging Study teilnahmen. Sie untersuchten auch, ob die Einnahme von NSAIDs ihre Beziehungen verändern könnte. Die kognitive Leistung wurde anhand der Skalen „Global Cognitive Function“ (GCF) und „Mini-Mental State Examination“ (MMSE) bewertet. Die Luftverschmutzungswerte wurden an einem Standort in Boston ermittelt.

Eine erhöhte durchschnittliche PM2,5-Exposition über 28 Tage war mit einem Rückgang der GCF- und MMSE-Werte verbunden. Männer, die NSAIDs einnahmen, erlebten weniger negative kurzfristige Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die kognitive Gesundheit als Nichtkonsumenten, obwohl es keinen direkten Zusammenhang zwischen der kürzlichen Einnahme von NSAIDs und der kognitiven Leistung gab. Die Forscher postulieren, dass NSAIDs, insbesondere Aspirin, Neuroinflammationen oder Veränderungen im Blutfluss zum Gehirn, die durch das Einatmen von Schadstoffen ausgelöst werden, mildern können.

„Trotz Emissionsvorschriften kommt es weiterhin häufig zu kurzfristigen Spitzen der Luftverschmutzung, die möglicherweise die Gesundheit beeinträchtigen, auch bei Werten, die unter dem üblicherweise als gefährlich geltenden Wert liegen“, sagt der leitende Autor Andrea Baccarelli, MD, PhD, Vorsitzender der Abteilung für Umweltgesundheit Wissenschaften. „Die Einnahme von Aspirin oder anderen entzündungshemmenden Medikamenten scheint diese Auswirkungen zu mildern, obwohl politische Änderungen zur weiteren Einschränkung der Luftverschmutzung immer noch gerechtfertigt sind.“

Der Zusammenhang zwischen langfristiger PM-Exposition und beeinträchtigter kognitiver Leistungsfähigkeit in der alternden Bevölkerung ist gut belegt. Zu den berichteten Auswirkungen zählen ein verringertes Gehirnvolumen, kognitive Beeinträchtigungen und die Entwicklung von Demenz. Luftverschmutzung wird auch mit einer schlechten Wahrnehmung von Kindern und Erwachsenen in Verbindung gebracht. Bisher war jedoch wenig über die Auswirkungen einer kurzfristigen Belastung durch Luftverschmutzung bekannt.

Die Forscher sagen, dass zukünftige Studien die spezifischen Auswirkungen chemischer Komponenten der Luftverschmutzung auf die kognitive Leistungsfähigkeit, Expositionsquellen in der Umwelt und die Frage untersuchen sollten, ob kognitive Beeinträchtigungen aufgrund kurzfristiger Luftverschmutzungsexpositionen vorübergehend oder anhaltend sind. Zur Validierung ihrer Schutzwirkung sind randomisierte klinische Studien zum Einsatz von NSAIDs erforderlich.

Diese Studie wurde veröffentlicht in Naturalterung im Mai 2021.



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag