Artikel zur Langlebigkeit

Ein Leitfaden zum Verständnis von Calcium AKG

Ein Leitfaden zum Verständnis von Calcium AKG

Was ist Calcium-AKG?

Ungefähr im Alter von 40 Jahren beginnt unser Körper, weniger Alpha-Ketoglutarat (AKG) zu produzieren, was zu einer Reduzierung des Alpha-Ketoglutarat-Spiegels um fast 90 % im Alter von 80 Jahren im Vergleich zu 40 Jahren führt. AKG ist eine natürlich im Körper produzierte Verbindung, die den Mitochondrien, unseren „Kraftwerkszellen“, Treibstoff liefert. Es spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Energieproduktion sowie der Knochen- und Muskelgesundheit. 

Ein Abfall des AKG-Spiegels kann zu verschiedenen altersbedingten Gesundheitsproblemen führen, darunter schwache Knochen, das Gefühl ständiger Müdigkeit und Herzprobleme.

AKG kann nicht über die Nahrung aufgenommen werden. Um eine ergänzende Form zu schaffen, wird AKG durch wissenschaftliche Prozesse an ein Kalziummolekül gebunden. Die ergänzende Form ist als Calcium-Alpha-Ketoglutarat (Ca-AKG) bekannt und wurde auf ihre Vorteile für die Langlebigkeit untersucht. 

Die Ergänzung mit Ca-AKG hat viele Vorteile bei der Bekämpfung altersbedingter Gesundheitsprobleme und unterstützt gleichzeitig das Energieniveau sowie die Knochen- und Muskelgesundheit.

Wer sollte Calcium AKG einnehmen? 

Personen, die die Indikatoren für Langlebigkeit verbessern und das biologische Alter umkehren möchten, können von der Hinzufügung von Kalzium-AKG zu ihrem Langlebigkeitsprotokoll profitieren. 

Forschungsunterstützte Vorteile von Calcium AKG 

Unterstützt die Knochengesundheit

Mit zunehmendem Alter nimmt die Knochendichte natürlich ab, was das Risiko von Knochenbrüchen erhöht. Die Knochengesundheit ist ein wichtiger Indikator für die Langlebigkeit. Das ergab eine 2020 mit Mäusen durchgeführte Studie Die Verabreichung von AKG führte zu einer Zunahme des Knochenvolumens, der Knochendicke, der Knochenmasse und der Knochenmineraldichte. 

knochen und Calcium AKG

Verbessert die Herzgesundheit

Die Erhaltung eines gesunden Herzens ist von entscheidender Bedeutung, um frühzeitige Todesfälle zu verhindern und die Lebenserwartung zu erhöhen. Es hat sich gezeigt, dass die Ergänzung mit Calcium-AKG bei Mäusen den Antioxidationsstatus verbessert und die Elastizität der Blutgefäße unterstützt, Schlüsselindikatoren für eine gute Herzgesundheit.

Unterstützt die Zellgesundheit

Mit zunehmendem Alter nimmt die Lebenserwartung teilweise aufgrund einer Abnahme des als Autophagie bekannten Prozesses ab. Autophagie ist der zelluläre Recyclingprozess unseres Körpers, der dabei hilft, beschädigte und funktionsgestörte Zellen zu beseitigen. 

Ein niedriges Maß an Autophagie kann aufgrund der Ansammlung dieser beschädigten Zellen zu Alterung und Krankheiten führen. Es wurde festgestellt, dass Ca-AKG die Lebensdauer von Tieren verlängert, indem es die Autophagie steigert. Eine Studie ergab, dass eine AKG-Supplementierung die Lebensdauer von Würmern um etwa 50 % verlängerte! Eine andere Studie ergab, dass Ca-AKG die Lebens- und Gesundheitsspanne von Mäusen um 12 % bzw. 41 % verlängerte.

Kann die biologische Alterung umkehren

Unter biologischer Alterung versteht man die Alterung der Zellen aufgrund einer Anhäufung von Schäden im Körper. Im Gegensatz zur chronologischen Alterung, bei der Ihr Alter anhand Ihrer Lebensjahre beurteilt wird, beurteilt das biologische Alter die Zellgesundheit und kann sogar reversibel sein.

In einer retrospektiven Analyse mit menschlichen Probanden erlebten Teilnehmer, die durchschnittlich 7 Monate lang 1.000 mg Calcium-AKG einnahmen, eine 8-jährige Umkehrung des biologischen Alterns, gemessen durch DNA-Methylierungsuhren (biologische Alterstests). 

Wie ist Calcium AKG einzunehmen?

Aus Gründen der Langlebigkeit wird empfohlen, morgens 1.000 mg unabhängig von den Mahlzeiten einzunehmen. 

So erkennen Sie, ob Calcium AKG wirksam ist

Die Verwendung eines biologischen Alterstestkits für zu Hause könnte hilfreich sein. Als Experiment könnten Sie eine nehmen biologische Altersprüfung für zu Hause vor der Ergänzung mit Calcium AKG. Biologische Alterstests, auch Methylierungsuhren genannt, liefern eine Schätzung des Zellalters auf der Grundlage von DNA-Speicheltests. Diese Tests sind eine unterhaltsame Möglichkeit, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie auf zellulärer Ebene altern. 

Machen Sie in etwa 6–10 Monaten einen weiteren biologischen Alterstest, um zu sehen, wie sich der Kalzium-AKG auf Ihr biologisches Alter auswirkt.

ich schaue mir ein Kalzium-Akg-Ergänzungsmittel an

Warnhinweise und Wechselwirkungen für Calcium AKG

Während die Forschung noch im Gange ist, zeigen erste Untersuchungen keine nennenswerten Bedenken hinsichtlich der Wechselwirkungen zwischen Calcium-AKG und anderen Nahrungsergänzungsmitteln/Medikamenten.

Untersuchungen zeigen, dass es bei einer Einnahme von 4,5 Gramm über einen Zeitraum von bis zu 3 Jahren keine signifikanten Nebenwirkungen gibt.

Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Calcium AKG oder ein anderes Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Für weitere Fragen zu Kalzium-AKG und personalisierte Produktempfehlungen wenden Sie sich bitte an a Ernährungsberater durch die kostenlose Ernährungsberatung. 

 

Verweise:

  1. Su, Y., Wang, T., Wu, N., Li, D., Fan, X., Xu, Z., Mishra, SK, & Yang, M. (2019). Alpha-Ketoglutarat verlängert sich Drosophila lebensdauer durch Hemmung von mTOR und Aktivierung von AMPK. Altern, 11(12), 4183–4197. https://doi.org/10.18632/aging.102045
  2. Stancu AL (2015). Die Aktivierung von AMPK kann das Altern verzögern. Entdeckungen (Craiova, Rumänien), 3(4), e53. https://doi.org/10.15190/d.2015.45
  3. Chin, RM, Fu, X., Pai, MY, Vergnes, L., Hwang, H., Deng, G., Diep, S., Lomenick, B., Meli, VS, Monsalve, GC, Hu, E. , Whelan, SA, Wang, JX, Jung, G., Solis, GM, Fazlollahi, F., Kaweeteerawat, C., Quach, A., Nili, M., Krall, AS, … Huang, J. (2014) . Der Metabolit α-Ketoglutarat verlängert die Lebensdauer, indem er die ATP-Synthase und TOR hemmt. Natur, 510(7505), 397–401. https://doi.org/10.1038/nature13264
  4. Asadi Shahmirzadi, A., Edgar, D., Liao, CY, Hsu, YM, Lucanic, M., Asadi Shahmirzadi, A., Wiley, CD, Gan, G., Kim, DE, Kasler, HG, Kühnemann, C ., Kaplowitz, B., Bhaumik, D., Riley, RR, Kennedy, BK, & Lithgow, GJ (2020). Alpha-Ketoglutarat, ein endogener Metabolit, verlängert die Lebensdauer und verringert die Morbidität bei alternden Mäusen. Zellstoffwechsel, 32(3), 447–456.e6. https://doi.org/10.1016/j.cmet.2020.08.004
  5. Demidenko, O., Barardo, D., Budovskii, V., Finnemore, R., Palmer, FR, Kennedy, BK, & Budovskaya, YV (2021). Rejuvant®, eine potenziell lebensverlängernde Wirkstoffformulierung mit Alpha-Ketoglutarat und Vitaminen, führte im TruAge-DNA-Methylierungstest nach durchschnittlich siebenmonatiger Anwendung zu einer durchschnittlichen Reduzierung der biologischen Alterung um acht Jahre. Altern, 13(22), 24485–24499. https://doi.org/10.18632/aging.203736
  6. Wang, Y., Deng, P., Liu, Y., Wu, Y., Chen, Y., Guo, Y., Zhang, S., Zheng, X., Zhou, L., Liu, W., Li, Q., Lin, W., Qi, X., Ou, G., Wang, C. & Yuan, Q. (2020). Alpha-Ketoglutarat lindert altersbedingte Osteoporose durch Regulierung der Histonmethylierung. Naturkommunikation, 11(1), 5596. https://doi.org/10.1038/s41467-020-19360-1
  7. Niemiec, T., Sikorska, J., Harrison, A., Szmidt, M., Sawosz, E., Wirth-Dzieciolowska, E., Wilczak, J. & Pierzynowski, S. (2011). Alpha-Ketoglutarat stabilisiert die Redoxhomöostase und verbessert die Arterienelastizität bei älteren Mäusen. Zeitschrift für Physiologie und Pharmakologie: eine offizielle Zeitschrift der Polnischen Physiologischen Gesellschaft, 62(1), 37–43.


Älterer Eintrag Neuerer Beitrag