Artikel zur Langlebigkeit

Bioverfügbares ATP: Altern bedeutet nicht, langsamer zu werden

Gesunde und aktive Frau mittleren Alters läuft bei Sonnenaufgang kraftvoll am Strand

Das größte Thema in Sachen Langlebigkeit scheint Energie zu sein, und das aus gutem Grund: NAD+ und ATP treiben alles an, vom morgendlichen Training über Vorstandssitzungen bis hin zur Genexpression. NAD+ erhält viel Aufmerksamkeit, aber die direkte Unterstützung der Energie in unseren Zellen durch orale ATP-Supplementierung kann einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihr gefühltes Energieniveau haben und den Zellen Energie für lebenswichtige Aufgaben wie die Reparatur von DNA liefern. 

Longevity ATP mit PEAK ATP® ist eine klinisch validierte und patentierte Form von Adenosin-5'-triphosphat (ATP) Dinatrium. Es ist der einzige Nahrungsbestandteil, dessen Struktur mit dem vom menschlichen Körper produzierten und verwendeten ATP identisch ist. Das Erweitern Ihrer ATP-Speicher kann dramatische Vorteile haben, von einem energiegeladenen Gefühl über die Möglichkeit, mehr aus Ihrem Training herauszuholen, bis hin zur Aufrechterhaltung Ihres Gehirns mit zunehmendem Alter. Wie funktioniert es? 

Grundlegendes Verständnis von ATP 

ATP, oft als „molekulare Währungseinheit“ bezeichnet, ist eine wesentliche Verbindung, die an der Energieübertragung innerhalb von Zellen beteiligt ist. Es ist die primäre Energiequelle, die viele zelluläre Aktivitäten antreibt, einschließlich des aktiven Transports durch Zellmembranen, der Proteinsynthese und der Muskelkontraktion. Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die Fähigkeit unseres Körpers ab, optimale ATP-Werte zu produzieren und aufrechtzuerhalten, was praktisch alle Körperfunktionen beeinträchtigt. 

Die Korrelation zwischen ATP und Altern 

Mit dem Altern geht eine Abnahme der ATP-Produktion einher, was zu einer verminderten Zellenergie führt. Diese Verringerung wirkt sich auf Körperfunktionen aus, von der Muskelbewegung und der Herzfunktion bis hin zur Aktivierung der Nerven im Körper und im Gehirn. Ein Rückgang des ATP-Spiegels kann zu Zellschäden führen und die Funktion und Regulierung Ihres Körpers beeinträchtigen. ATP ist beispielsweise von entscheidender Bedeutung für die Steuerung der Wassermenge in einer Zelle. Wenn einer Zelle ausreichend Energie fehlt, können die Muskeln leicht ermüden und überschüssiges Wasser zurückhalten, wodurch die Zellstruktur gelockert wird. Dies kann dazu führen, dass große Moleküle und andere Substanzen austreten, während unerwünschte Substanzen eindringen können. 

Steigern Sie Ihre ATP-Verfügbarkeit 

Longevity ATP enthält den Inhaltsstoff PEAK ATP®, die erste klinisch validierte und patentierte Form von Adenosin-5'-triphosphat (ATP) Dinatrium. Dies ist der einzige Nahrungsbestandteil, dessen Struktur mit dem vom menschlichen Körper produzierten und verwendeten ATP identisch ist. In der Vergangenheit bestand die einzige Möglichkeit zur Nahrungsergänzung mit lebenswichtigem ATP in Injektionen oder Infusionen. Die PEAK ATP®-Formel schützt den Wirkstoff jedoch vor der Verdauung, sodass ATP über die Zirkulation an die Gewebe abgegeben werden kann, die es am meisten benötigen. 

ATP ist die universelle Energiewährung unseres Körpers und treibt alle biologischen Reaktionen an, die die Funktion von Zellen und die Existenz von Leben ermöglichen. Der Bedarf an ATP steigt während des Trainings um das bis zu 1.000-fache und der ATP-Umsatz kann die Leistung bei hoher Intensität einschränken. Darüber hinaus nehmen die ATP-Speicher mit zunehmendem Alter ab, was zu einem Bedarf an zusätzlichem ATP führt, um die von uns angestrebte Leistung zu erbringen. 

Nicht das gesamte ATP wird verwendet, um zelluläre Prozesse wie explosive Muskelbewegungen anzutreiben. Es ist außerdem ein wichtiges Signalmolekül, insbesondere für Nerven, Muskeln und Blutgefäße, und die Neuronen in unserem Gehirn nutzen es in großen Mengen, um Informationen zu verarbeiten. 

Longevity ATP ist ein bahnbrechendes oral verfügbares ATP-Ergänzungsmittel, das nachweislich das ATP in Ihren Zellen erhöht, um die Ihnen zur Verfügung stehende Energie zu maximieren. Indem Sie Ihre ATP-Speicher steigern, unterstützen Sie Ihre Langlebigkeit auf grundlegende Weise. Ähnlich wie bei NAD+ nimmt ATP im Laufe der normalen Alterung ab, und die Versorgung Ihrer Zellen mit zusätzlichem ATP kann spürbare Vorteile haben und gleichzeitig eine längere Lebensdauer fördern. 

Langlebigkeit ATP verfügt über die patentierte PEAK ATP®-Formel, das nachweislich ATP allein durch die Einnahme einer einzigen Kapsel steigert. Klinische Studien belegen, dass die 400-mg-Dosis zu mehr Energie führt, die Sie tatsächlich spüren können – von einem Energieschub im Fitnessstudio über die Ausarbeitung eines Geschäftsvorschlags bis hin zur Unterstützung der Zellgesundheit. Machen Sie Longevity ATP zu einem Teil Ihrer fundierten Langlebigkeitsstrategie, um sich vor vielen Herausforderungen zu schützen, die mit zunehmendem Alter einhergehen. 

Wie funktioniert Langlebigkeits-ATP? 

Longevity ATP stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Nahrungsergänzungsmittelwissenschaft dar, indem es die Bioverfügbarkeit von Adenosintriphosphat (ATP) bei oraler Einnahme optimiert. Bisher war ATP als Ergänzung nur durch Injektionen oder intravenöse Infusionen erhältlich, was teure und umständliche Klinikbesuche erforderte. 

Die einzigartige Formulierung von Longevity ATP ermöglicht es, die Verdauungsprozesse, die typischerweise ATP abbauen, effektiv zu umgehen und so eine effiziente Absorption und systemische Verteilung zu ermöglichen. So erreicht Longevity ATP dies: 

Stabile molekulare Formulierung 

Longevity ATP ist in einer stabilen molekularen Form formuliert, die der rauen Umgebung des Magens widersteht. Diese Stabilität schützt das ATP-Molekül vor sauren Bedingungen und Verdauungsenzymen, die es sonst abbauen würden. 

Absorptionsmechanismus 

Sobald es den Magen passiert, erreicht Longevity ATP den Dünndarm, wo es absorbiert wird. Der Absorptionsmechanismus von Longevity ATP soll die Aufnahme von ATP über die Darmbarriere erleichtern. Dieser Prozess stellt sicher, dass ATP unversehrt in den Blutkreislauf gelangt. 

Systemische Verteilung 

Sobald ATP aus Longevity ATP in den Blutkreislauf aufgenommen wird, kann es im ganzen Körper verteilt werden. Durch diese systemische Verteilung steht ATP Geweben und Zellen zur Verfügung, wo es seine Wirkung entfalten kann, beispielsweise die Unterstützung der Muskelfunktion, des Energiestoffwechsels und der zellulären Signalübertragung. 

Zelluläre Aufnahme 

Zellen im gesamten Körper können dann das ATP aufnehmen. Dieses exogene ATP kann die körpereigene ATP-Produktion ergänzen und stellt eine zusätzliche Quelle zellulärer Energie dar, was besonders in Zeiten erhöhter Nachfrage oder Stress, insbesondere wenn wir älter werden, von Vorteil ist. 

Die Wirkung von Longevity ATP lässt sich am besten durch regelmäßige und konsequente Nahrungsergänzung erleben; Es gibt jedoch auch unmittelbare Auswirkungen. Nach etwa 6 bis 8 Wochen können Sie mit deutlichen Veränderungen der Körperzusammensetzung, messbaren Veränderungen der Kraft und Ermüdungsresistenz in nur 2 Wochen und einer Verbesserung der Durchblutung in nur einer Woche rechnen. Viele Menschen verwenden ATP, um im Fitnessstudio eine nachhaltige Energieversorgung zu gewährleisten, und dieser Effekt ist so schnell spürbar wie die Verdauung, die bei den meisten Benutzern etwa 30–45 Minuten dauert. 

Was passiert, wenn ATP sinkt? 

Mitochondriale Dysfunktion 

Altern ist mit a verbunden rückgang der mitochondrialen Funktion, ein wichtiger Standort für die ATP-Produktion. Mitochondrien werden in ihren Stoffwechselprozessen weniger effizient, was zu einer Verringerung der ATP-Produktion führt. Diese Verringerung des ATP kann zu einer verminderten Zellfunktion und einem erhöhten oxidativen Stress beitragen, der häufig in alternden Geweben auftritt. 

Verminderte Autophagie 

Autophagie, der Prozess, bei dem Zellen beschädigte Bestandteile recyceln, wird mit zunehmendem Alter weniger effizient. Dieser Rückgang kann zur Ansammlung dysfunktionaler Mitochondrien führen, was die ATP-Produktion weiter beeinträchtigt. Eine wirksame Autophagie ist für die Aufrechterhaltung der mitochondrialen Qualität und damit für eine optimale ATP-Synthese von entscheidender Bedeutung. Daher kann die Verbesserung der ATP-Speicher sowohl die Autophagie unterstützen als auch die mitochondriale Funktion schützen. 

Coenzym q10 (coq10)-Spiegel 

CoQ10 ist für die Elektronentransportkette in Mitochondrien essentiell. ein entscheidender Schritt in der ATP-Produktion. Alterung geht häufig mit verringerten CoQ10-Spiegeln einher, was die Effizienz der Mitochondrien und die ATP-Synthese beeinträchtigen kann. Die Ergänzung mit CoQ10 ist eine zusätzliche Strategie zur Unterstützung der mitochondrialen Funktion und potenziellen Steigerung der ATP-Produktion bei älteren Erwachsenen, insbesondere bei solchen, die sich einer Behandlung zur Lipidregulierung unterziehen. 

NAD+-Rückgang 

Nicotinamidadenindinukleotid (NAD+) ist entscheidend für den zellulären Energiestoffwechsel und die ATP-Produktion. Der NAD+-Spiegel nimmt mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise ab, was praktisch alle Schritte des Zellstoffwechsels beeinflussen kann. einschließlich derjenigen, die an der ATP-Synthese beteiligt sind. Zu den Strategien zur Steigerung des NAD+-Spiegels gehören die Steigerung der ATP-Produktion sowie die Ergänzung mit NAD+-Vorläufermolekülen. Die gleichzeitige Arbeit an beiden Methoden der Energieerzeugung ist eine wirksame potenzielle Intervention zur Unterstützung eines gesunden Alterns. 

Zelluläre Seneszenz 

Mit dem Altern geht eine Zunahme alternder Zellen einher – Zellen, die sich nicht mehr teilen und eine Verschlechterung der Stoffwechselfunktion aufweisen. Diese Zellen haben veränderte Energieerzeugungswege, was häufig zu einem verringerten ATP-Spiegel führt. Die Ansammlung alternder Zellen im Gewebe kann den gesamten Energiestoffwechsel beeinflussen und zum Alterungsprozess beitragen. Die Ergänzung mit ATP könnte eine Möglichkeit sein, das Fortschreiten der Akkumulation alternder Zellen zu verlangsamen. 

Hormonelle Veränderungen 

Hormonelle Schwankungen, die mit zunehmendem Alter auftreten, wie z abnahme des Wachstumshormons und der Sexualsteroide, kann die ATP-Produktion beeinflussen. Diese Hormone sind an der Regulierung des Stoffwechsels beteiligt und ihr Rückgang kann zu Veränderungen in der Energieproduktion und -nutzung führen. Zusätzliches ATP kann die Lücken schließen, die durch den hormonell bedingten ATP-Rückgang entstehen, und Ihnen dabei helfen, die Kraft und Energie zu bewahren, an die Sie sich aus Ihren jüngeren Jahren erinnern. 

ATP in der Reparatur und Wartung von Mobiltelefonen 

Die Ergänzung mit ATP kann ein strategischer Ansatz zur Verbesserung der Zellreparatur und -erhaltung sein. Erhöhte ATP-Werte tragen zur Aufrechterhaltung der Zellintegrität und -funktion bei und verlangsamen den Alterungsprozess. Durch die Erleichterung einer effizienten DNA-Reparatur und Proteinsynthese stellt die ATP-Supplementierung sicher, dass Zellen die Anhäufung von Schäden, die typischerweise mit dem Alter einhergehen, wirksam bekämpfen können. Dieser Prozess ist der Schlüssel zur Verlängerung der Zellgesundheit und damit auch zur Förderung der Langlebigkeit. 

ATP und Stoffwechsel nehmen mit zunehmendem Alter ab 

Als die Stoffwechselleistung nimmt mit zunehmendem Alter abeine Ergänzung mit ATP kann diesem Trend entgegenwirken. Durch die Unterstützung des Energiestoffwechsels trägt die ATP-Supplementierung dazu bei, die Fähigkeit des Körpers zu erhalten, Nahrung effizient in Energie umzuwandeln – ein Grundpfeiler der Stoffwechselgesundheit. Diese Unterstützung ist für die Aufrechterhaltung der körperlichen Vitalität und die Verringerung des Risikos von Stoffwechselstörungen, die häufig mit dem Alter einhergehen, von entscheidender Bedeutung. 

ATP und Muskelgesundheit 

Studien haben gezeigt, dass ATP der Hauptbestandteil und die identische Dosierung in Longevity ist deutlich gesteigerte Kraft und Muskelmasse: 

„Eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie untersuchte die Wirkung von PEAK ATP® auf Kraft, Leistung, fettfreie Körpermasse und Marker für Muskelschäden. Einundzwanzig Männer mit Krafttraining nahmen 12 Wochen lang täglich entweder 400 mg PEAK ATP® oder ein Placebo ein. Die erste Phase der Studie (8 Wochen) bestand aus einem Krafttrainingsprogramm. In der zweiten Phase (2 Wochen) wurden Trainingsvolumen und -häufigkeit bis zur Übererreichung erhöht. In der letzten Phase (2 Wochen) wurden Trainingsvolumen und -häufigkeit verringert. Muskelmasse, Kraft und Kraft wurden zu Studienbeginn und in den Wochen 4, 8 und 12 gemessen.“ 

Die Teilnehmer der Ergänzungsgruppe erlebten: 

  • Erhöhte Kraft um 147 % gegenüber Placebo
  • Leistungssteigerung um 30 % gegenüber Placebo
  • Erhöhte Muskelmasse um 100 % im Vergleich zu Placebo
  • Erhöhte Muskeldicke um 96 % im Vergleich zu Placebo

Die Erhaltung der Muskelgesundheit ist für ein langes Leben von entscheidender Bedeutung, da Muskelverlust in hohem Maße mit einem erhöhten Sterberisiko aus allen möglichen Gründen korreliert. Eine ATP-Supplementierung kann Abhilfe schaffen direkte Unterstützung der Muskelzellen, Verbesserung von Kraft und Ausdauer. Dies ist besonders wichtig, um dem altersbedingten Verlust von Muskelmasse und Kraft entgegenzuwirken. Durch die Verbesserung der Durchblutung und der Nährstoffversorgung des Muskelgewebes unterstützt die ATP-Supplementierung das Muskelwachstum und den Muskelerhalt, Schlüsselfaktoren für die Erhaltung der körperlichen Unabhängigkeit bei älteren Erwachsenen. 

ATP und kardiovaskuläre Gesundheit 

Die Abhängigkeit des Herzens von ATP nimmt mit zunehmendem Alter zu die kardiovaskuläre Leistungsfähigkeit nimmt natürlich ab. Eine Ergänzung mit ATP kann die Herzfunktion schützen, indem sie ihren hohen Energiebedarf deckt. Dies kann besonders vorteilhaft für die Erhaltung der Pumpleistung des Herzens und der Gefäßgesundheit sein – wichtige Aspekte der kardiovaskulären Langlebigkeit. 

ATP und kognitive Gesundheit 

Kognitive Gesundheit, ist für die Funktion der Gehirnzellen stark auf ATP angewiesen, können von einer ATP-Supplementierung profitieren. Mit zunehmendem Alter kann sich der Energiestoffwechsel im Gehirn verschlechtern, was möglicherweise zu einem kognitiven Verfall führt. Durch die Steigerung des ATP-Spiegels können Nahrungsergänzungsmittel wie Longevity ATP dabei helfen, kognitive Funktionen wie Gedächtnis und Konzentration aufrechtzuerhalten, die für die kognitive Langlebigkeit und Lebensqualität bei älteren Erwachsenen unerlässlich sind. 

In einer Studie wurde die akute Wirkung unseres PEAK ATP®-Inhaltsstoffs im Vergleich zu Placebo untersucht kognitive Funktion, Reaktionszeit, Verfolgung mehrerer Objekte und Stimmung bei gesunden Männern und Frauen vor und nach einem anstrengenden Trainingsprotokoll: 

„An dieser placebokontrollierten Crossover-Studie nahmen 20 gesunde, freizeitaktive Erwachsene im Alter zwischen 18 und 40 Jahren an der 14-tägigen Studie teil. Den Probanden wurde PEAK ATP® oder ein Placebo zur Einnahme verabreicht, bevor sie einen umfassenden dreiminütigen Sprinttest auf einem Fahrraderometer (3MT) durchführten. 

Die Forscher maßen die visuomotorische Reaktionszeit, die Geschwindigkeit der Verfolgung mehrerer Objekte, die Stimmung und die Kognition vor und nach den hochintensiven Trainingseinheiten der Teilnehmer. Forscher fanden heraus, dass Probanden, die PEAK ATP® einnahmen, ihre proaktive Reaktionszeit aufrechterhielten und die reaktive Reaktionszeit nach einem hochintensiven Sprinttraining verbesserten. Die Studie zeigte auch, dass eine PEAK ATP®-Supplementierung die Anzahl der Fehler während einer reaktiven visuomotorischen Aufgabe verringern konnte. Es deutete auch darauf hin, dass ATP die durch körperliche Betätigung verursachte kognitive Dysfunktion mildern könnte.“ 

ATP, schnellere Erholung und weniger Müdigkeit 

Unter Verwendung des Hauptbestandteils von Longevity ATP haben Teilnehmer einer Studie die Kraftabgabe blieb erhalten und die Muskelermüdung wurde tendenziell verringert bei intensiver körperlicher Betätigung: 

„Eine doppelblinde, placebokontrollierte Crossover-Studie am Menschen untersuchte die muskelleistungssteigernde Wirkung von 400 mg PEAK ATP® (200 mg zweimal täglich) bei gesunden, aktiven Erwachsenen. Sechzehn männliche und weibliche Teilnehmer wurden randomisiert und erhielten 15 Tage lang entweder PEAK ATP® oder Placebo. Vor und nach jeder Nahrungsergänzungsperiode absolvierte jeder Teilnehmer einen Muskelkraft- und Ermüdungstest, der aus drei Sätzen mit 50 maximalen Kniestreckungen bestand. Nach einer einwöchigen Auswaschphase wurden die Gruppen gewechselt, sodass diejenigen, die bisher ein Placebo eingenommen hatten, nun PEAK ATP® einnahmen und umgekehrt. PEAK ATP® verbesserte die Fähigkeit der Teilnehmer, die Kraftabgabe während einer anstrengenden Trainingseinheit aufrechtzuerhalten, und verringerte tendenziell die Muskelermüdung.“ 

Für ältere Erwachsene können längere Erholungszeiten und erhöhte Müdigkeit erhebliche Hindernisse für die Aufrechterhaltung eines aktiven Lebensstils darstellen. Eine Ergänzung mit ATP kann dies erleichtern schnellere Erholung nach körperlichen Aktivitäten und weniger Müdigkeit. Diese Verbesserung ist von entscheidender Bedeutung, um die kontinuierliche Teilnahme an körperlichen Aktivitäten zu fördern, die für die Erhaltung von Gesundheit, Mobilität und Unabhängigkeit – Schlüsselkomponenten eines langen und gesunden Lebens – unerlässlich sind. 

Die Energieerhaltungstheorie des Alterns (EMTA) 

Die Energieerhaltungstheorie des Alterns (EMTA) geht davon aus, dass langlebige Individuen einen relativ hohen ATP-Spiegel aufrechterhalten müssen, um über ein längeres Leben hinweg zu überleben. Mutationen oder Behandlungen, die den ATP-Spiegel erhöhen, würden sich daher positiv auf die Langlebigkeit auswirken, während eine Verringerung des ATP-Spiegels schädlich wäre. Der Anstieg des ATP-Spiegels kann viele Formen annehmen, darunter eine Veränderung der mitochondrialen Morphologie, eine Hochregulierung der oxidativen Phosphorylierung, die Sicherstellung des Überlebens gesunder Mitochondrien oder eine Steigerung der ATP-Erzeugung über andere Wege wie die Glykolyse. Gelingt es nicht, einen ausreichenden ATP-Spiegel aufrechtzuerhalten, führt dies zur Zellalterung und zum Tod des Organismus. 

Zusammenfassung 

ATP ist für die Erhaltung unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens unerlässlich, insbesondere wenn wir älter werden. Die Gewährleistung eines optimalen ATP-Spiegels kann unsere Gesundheit erheblich verbessern und möglicherweise unsere Lebensdauer verlängern. Die Ergänzung mit Longevity ATP ist eine fundierte Strategie zur Verbesserung der zellulären Energieverfügbarkeit. Die Förderung der Zellenergie durch zusätzliche ATP-Verfügbarkeit kann den Zellstoffwechsel, die DNA-Reparatur und die NAD+-Synthese verbessern, was dazu führt, dass man über die Kraft und Energie verfügt, mehr aus dem Leben herauszuholen. 

Verweise: 

  1. Bratic A, Larsson NG. Die Rolle der Mitochondrien beim Altern. J Clin Invest. 2013;123(3):951-957. doi:10.1172/JCI64125
  2. Glick D, Barth S, Macleod KF. Autophagie: zelluläre und molekulare Mechanismen. Das Journal of Pathology. 2010;221(1):3-12. doi:10.1002/path.2697
  3. Hernández-Camacho JD, Bernier M, López-Lluch G, Navas P. Coenzym q10-Supplementierung bei Alterung und Krankheit. Vorderes Physiol. 2018;9:44. doi:10.3389/fphys.2018.00044
  4. Imai S ichiro, Guarente L. NAD+ und Sirtuine bei Alterung und Krankheit. Trends Zellbiol. 2014;24(8):464-471. doi:10.1016/j.tcb.2014.04.002
  5. López-Otín C, Blasco MA, Partridge L, Serrano M, Kroemer G. Die Merkmale des Alterns. Zelle. 2013;153(6):1194-1217. doi:10.1016/j.cell.2013.05.039
  6. Blackman MR, Sorkin JD, Münzer T, et al. Verabreichung von Wachstumshormonen und Sexualsteroiden bei gesunden Frauen und Männern im Alter in einer randomisierten, kontrollierten Studie. JAMA. 2002;288(18):2282-2292. doi:10.1001/jama.288.18.2282
  7. Nemutlu E, Gupta A, Zhang S, et al. Der Rückgang des Phosphotransfers und der Substratversorgung in den Stoffwechselkreisläufen behindert den ATP-Zyklus im alternden Myokard. PLUS EINS. 2015;10(9):e0136556. doi:10.1371/journal.pone.0136556
  8. Hood DA, Memme JM, Oliveira AN, Triolo M. Erhaltung der Skelettmuskel-Mitochondrien in Gesundheit, Bewegung und Altern. Annu rev ​​Physiol. 2019;81(1):19-41. doi:10.1146/annurev-physiol-020518-114310
  9. Yaniv y, juhaszova m, sollott sj. Altersbedingte Veränderungen der myokardialen ATP-Angebots- und Nachfragemechanismen. Trends in Endokrinologie und Stoffwechsel. 2013;24(10):495-505. doi:10.1016/j.tem.2013.06.001
  10. Owen L, Sunram-Lea SI. Stoffwechselmittel, die ATP steigern, können die kognitiven Funktionen verbessern: eine Überprüfung der Beweise für Glukose, Sauerstoff, Pyruvat, Kreatin und L-Carnitin. Nährstoffe. 2011;3(8):735-755. doi:10.3390/nu3080735
  11. Sundberg CW, Prost RW, Fitts RH, Hunter SK. Bioenergetische Grundlage für die erhöhte Ermüdbarkeit im Alter. Das Journal of Physiology. 2019;597(19):4943-4957. doi:10.1113/JP277803
  12. Moon JM, Dufner TJ, Wells AJ. Bewertung der Auswirkungen der PeakATP®-Supplementierung auf die visuomotorische Reaktionszeit und die kognitive Funktion nach hochintensivem Sprinttraining. Vordermutter. 2023;10:1237678. doi:10.3389/fnut.2023.1237678
  13. Hirsh S, Huber LG, Stein RA, Schmid K, Swick A, Joyal SV. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, in der die gesunden Blutzuckerspiegel und die Endothelfunktion von Peak atp® mit Glycocarn®, Peak atp® und Glycocarn®-Supplementierung im Vergleich zu Placebo verglichen werden. Das Faseb-Journal. 2017;31(S1). doi:10.1096/fasebj.31.1_supplement.973.8
  14. Jäger R, Roberts MD, Lowery RP, et al. Die orale Verabreichung von Adenosin-5'-triphosphat (Atp) erhöht die Durchblutung nach körperlicher Betätigung bei Tieren und Menschen. J int soc sports nutr. 2014;11:28. doi:10.1186/1550-2783-11-28
  15. Rathmacher JA, Fuller JC, Baier SM, Abumrad NN, Angus HF, Sharp RL. Die Ergänzung mit Adenosin-5'-triphosphat (Atp) verbessert das Muskeldrehmoment bei niedrigem Spitzenwert und die Drehmomentermüdung bei wiederholten Trainingssätzen mit hoher Intensität. J int soc sports nutr. 2012;9(1):48. doi:10.1186/1550-2783-9-48

 

 



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag