Artikel zur Langlebigkeit

Fühlen Sie sich im Nahrungsergänzungsmittel-Gang verwirrt? Probieren Sie diese Top 6 der besten Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit aus

Fühlen Sie sich im Nahrungsergänzungsmittel-Gang verwirrt? Probieren Sie diese Top 6 der besten Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit aus

Wenn Sie in den USA in einem durchschnittlichen Lebensmittelgeschäft oder einer Apotheke durch die Abteilung mit den Nahrungsergänzungsmitteln schlendern, werden Sie angesichts der großen Auswahl an Vitaminen, Mineralien, Pulvern, Tabletten und Pillen sicherlich einige Fragen aufwerfen: Brauche ich das alles, um gesund zu sein? Wie wirken sich diese Nahrungsergänzungsmittel auf meine Gesundheit aus? Wenn man noch die Fülle an Nahrungsergänzungsmitteln hinzunimmt, die man heutzutage online findet, kann die Verwirrung nur noch größer werden. 

Da der globale Markt für Nahrungsergänzungsmittel Milliarden von Dollar wert ist und nicht damit zu rechnen ist, dass er in naher Zukunft nachlässt, sind die Möglichkeiten endlos – es ist nicht mehr so ​​einfach, morgens einfach ein Multivitaminpräparat einzunehmen und Feierabend zu machen. Angenommen, Sie gehören zu den drei Vierteln der Amerikaner, die angeben, Nahrungsergänzungsmittel in irgendeiner Form zu sich zu nehmen. In diesem Fall ist es vielleicht an der Zeit, Ihren Nahrungsergänzungsmittelschrank auszumisten und ihn auf die sechs wichtigsten Arten von Nahrungsergänzungsmitteln zu reduzieren, die die Gesundheit unterstützen können, unabhängig von Ihrem Alter.

Die 6 besten Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gesundheit 

Während viele Nahrungsergänzungsmittel gezielt auf bestimmte Erkrankungen oder Symptome abzielen, können einige hilfreiche Vitamine, Mineralien, Nährstoffe oder Verbindungen allgemeiner auf die Gesundheit angewendet werden. Von Probiotika bis zu pflanzlichen Polyphenolen – hier ist unsere Liste der sechs wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit.

1. An Fischöl ist nichts faul

Als eines der bekanntesten und besten Nahrungsergänzungsmittel für die Herz- und Herzkreislaufgesundheit ist Fischöl von entscheidender Bedeutung für die Unterstützung der allgemeinen Gesundheit und Vitalität. Die wichtigsten nützlichen Bestandteile von Fischöl sind omega-3-Fettsäuren. Diese Fettklasse gilt als „essentiell“ – unser Körper kann diese nützlichen Fette nicht selbst produzieren, daher müssen wir sie über die Ernährung aufnehmen.

Während in vielen anderen Ländern und Kulturen regelmäßig Fisch und Meeresfrüchte gegessen werden, konsumieren die meisten Amerikaner diese mit Omega-3-Fettsäuren vollgepackten Wasserbewohner eher verhältnismäßig wenig. In den letzten Jahren hat dieser unzureichende Konsum viele Ärzte und Forscher dazu veranlasst, die Einnahme von Fischölpräparaten zu empfehlen, um den Mangel auszugleichen.

Der am besten untersuchte Zusammenhang zwischen Fischöl und Gesundheit betrifft das Herz-Kreislauf-System. Viele Studien haben ergeben, dass die marinen Omega-3-Fette EPA (eicosapentaensäure) und DHA (docosahexaensäure) kann die aktivität und signalisierung entzündungsfördernder verbindungen verringern, die gesundheit der arterienauskleidung unterstützen und zur aufrechterhaltung eines gesunden cholesterin- und lipidspiegels beitragen (1).

Andere Forschungsarbeiten haben ergeben, dass Omega-3-Fettsäuren aus dem Meer dabei helfen, gesunde kognitive Funktionen, Körperzusammensetzung, Stoffwechsel, Muskelmasse, Haut und Stimmung zu unterstützen (2-4).

Fischöl ist eines der 6 besten Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gesundheit

2. Lebenswichtiges Vitamin D

Vitamin D ist in den letzten ein bis zwei Jahrzehnten in den Fokus der Ernährungsforschung gerückt, da Forscher erkannt haben, wie wichtig dieses fettlösliche Vitamin für unsere allgemeine Gesundheit ist. Obwohl Vitamin D seit fast einem Jahrhundert für seine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Knochenwachstums bekannt ist, wissen wir heute, dass es auch an mehreren anderen Aspekten der Gesundheit beteiligt ist. Untersuchungen haben ergeben, dass das sogenannte „Sonnenscheinvitamin“ eine gesunde Immunreaktion, ein gesundes Mikrobiom, eine gesunde Stimmung und eine gesunde Atemfunktion unterstützen kann (5-7).

Obwohl Sie durch Sonneneinstrahlung ausreichend Vitamin D aufnehmen können, kommt es immer häufiger zu Vitamin-D-Mangel oder -Unterversorgung, da wir mehr Zeit in geschlossenen Räumen oder mit Sonnenschutz verbringen. Obwohl die Statistiken variieren können, schätzen Forscher, dass 40 bis 50 % der Weltbevölkerung einen Mangel oder Unterversorgung mit diesem lebenswichtigen Vitamin haben (8). Da nur wenige Lebensmittel reich an Vitamin D sind, wie fetter Fisch, angereicherte Milch und Pilze, sind Vitamin-D-Präparate eine kluge Wahl, um optimale Werte zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

3. Mächtiges Magnesium

Von der Stimmung über das Gedächtnis bis zum Stoffwechsel, magnesium ist an vielen wichtigen prozessen unseres körpers und gehirns beteiligt. Aber die Mehrheit der Menschen nimmt allein über die Ernährung bei weitem nicht genug von diesem lebenswichtigen Mineral auf. Da in den letzten Jahren durch landwirtschaftliche Praktiken der Magnesiumgehalt des Bodens abgenommen hat und dadurch auch die Menge in pflanzlichen Lebensmitteln sinkt, leiden schätzungsweise bis zu 80 % aller Amerikaner an Magnesiummangel.

Da unser Körper Magnesium als Cofaktor in über 300 enzymatischen Reaktionen verwendet, von der DNA- und Proteinsynthese über die Energieproduktion bis hin zur Signalisierung von Immunzellen, müssen wir ausreichende Mengen dieses Minerals zu uns nehmen – entweder über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel. Magnesium wurde auch auf seine Rolle bei der Unterstützung der Muskelregeneration, des erholsamen Schlafs, des Neuronenwachstums, der Herzgesundheit und der kognitiven Funktion untersucht (9-10).

Zur Ergänzung Ihrer Magnesiumzufuhr über die Nahrung – dazu gehören Nüsse, Samen, Bohnen, dunkelgrünes Blattgemüse, dunkle Schokolade und Avocado — ergänzend magnesium kann in kapsel- oder pulverform eingenommen, als creme aufgetragen oder in form von magnesiumsalzen in die badewanne gegeben werden. 

Ein Vorbehalt bei der Einnahme von Magnesiumpräparaten ist, dass einige Formen abführend wirken können – insbesondere Magnesiumcitrat oder -oxid. Wenn Sie im Badezimmer keine zusätzliche Hilfe benötigen, versuchen Sie es mit Magnesiumthreonat oder -malat.

4. Die Kraft der Probiotika

Probiotika, was so viel bedeutet wie „fürs Leben“, sind freundliche Bakterien, die dem Wirt (also Ihnen!) zugute kommen. Obwohl es im Darm Billionen von Bakterien gibt, stammen die am häufigsten konsumierten Probiotika aus der Gattung Lactobacillus, Bifidobacterium, Enterococcus, Streptococcus, Bazillus, oder die Hefe Saccharomyces.

Da die Bakterien in unserem Darm ständig um Platz miteinander konkurrieren, kann die Aufnahme von Probiotika in Ihre Ernährung oder Nahrungsergänzung dazu beitragen, ein übermäßiges Wachstum pathogener und schädlicher Bakterien – ein Zustand, der als Dysbiose bezeichnet wird – zu verhindern.

Ein gesundes Mikrobiom wirkt sich nicht nur positiv auf unsere Verdauung und Darmfunktion aus, sondern die Forschung hat auch gezeigt, dass eine gute Darmgesundheit mit einer Vielzahl anderer gesundheitlicher Auswirkungen verbunden ist., einschließlich der unterstützung eines gesunden immunsystems, 70-80 % der Immunzellen des Körpers befinden sich im Darm (11). Außerdem unterstützt ein gesundes Mikrobiom die Gesundheit des Gehirns, kognition, ein gesundes körpergewicht und eine stoffwechselfunktion (12).

Obwohl es empfohlen wird, Probiotika aus Lebensmitteln zu sich zu nehmen – Joghurt, Kefir, Kimchi, Sauerkraut und andere fermentierte Lebensmittel sind gute Quellen – greifen viele Menschen auf Nahrungsergänzungsmittel zurück, wenn sie keine Fans der Fermente sind. Ein hochwertiges probiotisches Nahrungsergänzungsmittel sollte enthalten mindestens 1 Milliarde KBE (koloniebildende Einheiten) gesunder Bakterien pro Kapsel.

5. Die Notwendigkeit von NAD+-Boostern

NAD+ (Nicotinamidadenindinukleotid) ist ein lebenswichtiges Coenzym, das jede Zelle im Körper benötigt., Trotz seiner Wichtigkeit ist bekannt, dass der NAD+-Spiegel mit dem Alter oder bei verschiedenen Gesundheitszuständen abnimmt. Es wird angenommen, dass ein erhöhter NAD+-Spiegel den Alterungsprozess verlangsamt und die Gesundheit unserer Zellen und Organe mit jedem Jahr verbessert.

Zwei gängige Nahrungsergänzungsmittel, die den NAD+-Spiegel erhöhen, sind NMN (Nicotinamid-Mononukleotid) und NR (Nicotinamid-Ribosid), die Vorläufer dieses essentiellen Cofaktors sind. Obwohl Studien am Menschen noch in den Kinderschuhen stecken, erscheinen die verfügbaren zell- und tierbasierten Forschungsergebnisse zu NMN und NR vielversprechend für die Unterstützung eines gesunden Alterns, einer langen Lebensdauer, der Stoffwechselfunktion und der Herzgesundheit (13-16).

die 6 besten nahrungsergänzungsmittel für die allgemeine gesundheit

6. Das ABC der Antioxidantien

Schließlich können bestimmte Antioxidantien eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der allgemeinen Gesundheit spielen. Antioxidantien helfen, oxidativen Stress zu bekämpfen – eine Ansammlung von entzündlichen Verbindungen, die als freie Radikale oder reaktive Sauerstoffspezies (ROS) bezeichnet werden und Zellen, Proteine ​​und DNA schädigen können. Viele Forscher glauben, dass erhöhter oxidativer Stress eine der Hauptursachen für Alterung und altersbedingte Funktionsstörungen ist (17).

Allerdings wird nicht empfohlen, alle Antioxidantien in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen, sondern sie sollten nur über die Nahrung aufgenommen werden – dazu gehören Beta-Carotin, Vitamin A und Vitamin E. Umgekehrt werden mehrere andere Antioxidantien, meist in Form von pflanzlichen Verbindungen, den sogenannten Polyphenolen, mit der Unterstützung der allgemeinen Gesundheit in Verbindung gebracht. Obwohl es sicherlich nicht notwendig ist, alle diese Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, bietet Ihnen diese Liste einige der am besten erforschten Antioxidantienverbindungen.  

  • Trans-Resveratroleine Verbindung, die in mehreren Lebensmitteln vorkommt, darunter rote Trauben und Wein, Kakao, Erdnüsse, Himbeeren, Blaubeeren und Preiselbeeren. Diese polyphenolische Verbindung bietet eine starke antioxidative Wirkung und unterstützt eine gesunde Entzündungsreaktion (18). 
  • Curcumin — curcumin, der im gewürz kurkuma enthaltene wirkstoff, ist ein starkes antioxidans, dessen rolle bei der unterstützung der wahrnehmung, der gelenkgesundheit sowie einer gesunden immun- und entzündungsreaktion untersucht wurde (19).
  • Sulforaphan — kommt in der familie der kreuzblütler vor, zu der brokkoli, blumenkohl und grünkohl gehören, sulforaphan unterstützt die gesundheit, indem es als antioxidans wirkt, an der entgiftung teilnimmt, einen gesunden blutzuckerspiegel aufrechterhält und möglicherweise die langlebigkeit unterstützt (20).
  • N-Acetylcystein (NAC)NAC ist eine ergänzende Form der Aminosäure Cystein, die zur Bildung und Auffüllung der Glutathionspeicher – dem wichtigsten Antioxidans unseres Körpers – erforderlich ist. NAC wirkt auch selbst als Antioxidans, indem es freie Radikale abfängt (21).

Das Wichtigste zum Mitnehmen:

  • Zwar gibt es Hunderte, wenn nicht Tausende von Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung der Gesundheit, doch nicht jeder muss einen Schrank voll dieser Verbindungen mit sich herumtragen.
  • Zu den Nährstoffen, die mit einer allgemeinen Gesundheitsförderung in Verbindung gebracht werden, gehören Vitamin D, Magnesium, Omega-3-Fettsäuren oder Fischöl.
  • Zu den Verbindungsgruppen, die die allgemeine Gesundheit unterstützen können, gehören Probiotika, NAD+-Booster wie NMN oder NR und bestimmte Antioxidantien, darunter Resveratrol, Curcumin, Sulforaphan, NAC und Glutathion. 
  • Bevor Sie mit der Einnahme neuer Nahrungsergänzungsmittel beginnen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt oder Ihre Ärztin konsultieren.  

Verweise: 

  1. Innes JK, Calder PC. Marine Omega-3 (N-3)-Fettsäuren für die kardiovaskuläre Gesundheit: Ein Update für 2020. Int J Mol Sci. 2020;21(4):1362. Veröffentlicht am 18. Februar 2020. doi:10.3390/ijms21041362
  2. Troesch B, Eggersdorfer M, Laviano A, et al. Expertenmeinung zu den Vorteilen langkettiger Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA) bei Alterung und klinischer Ernährung. Nutrients. 2020;12(9):2555. Veröffentlicht am 24. August 2020. doi:10.3390/nu12092555
  3. Larrieu T, Layé S. Essen für die Stimmung: Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung. Front Physiol. 2018;9:1047. Veröffentlicht am 6. August 2018. doi:10.3389/fphys.2018.01047
  4. Balić A, Vlašić D, Žužul K, Marinović B, Bukvić Mokos Z. Omega-3- im Vergleich zu Omega-6-Fettsäuren für die Gesundheit der Haut. Int J Mol Sci. 2020;21(3):741. Veröffentlicht am 23. Januar 2020. doi:10.3390/ijms21030741
  5. Nair R, Maseeh A. Vitamin D: Das „Sonnenschein“-Vitamin. J Pharmacol Pharmacother. 2012;3(2):118-126. doi:10.4103/0976-500X.95506
  6. Vitamin D. National Institutes of Health. https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminD-HealthProfessional/
  7. Sassi F, Tamone C, D'Amelio P. Vitamin D: Nährstoff, Hormon und Immunmodulator. Nährstoffe. 2018;10(11):1656. Veröffentlicht am 3. November 2018. doi:10.3390/nu10111656
  8. Liu X, Baylin A, Levy PD. Vitamin-D-Mangel und -Insuffizienz bei Erwachsenen in den USA: Prävalenz, Prädiktoren und klinische Auswirkungen. Br J Nutr. 2018;119(8):928-936. doi:10.1017/S0007114518000491
  9. Al Alawi AM, Majoni SW, Falhammar H. Magnesium und menschliche Gesundheit: Perspektiven und Forschungsrichtungen. Int J Endocrinol. 2018;2018:9041694. Veröffentlicht am 16. April 2018. doi:10.1155/2018/9041694
  10. Cao Y, Zhen S, Taylor AW, Appleton S, Atlantis E, Shi Z. Magnesiumaufnahme und Schlaf: Erkenntnisse aus der Jiangsu-Ernährungsstudie an chinesischen Erwachsenen bei fünfjähriger Nachuntersuchung. Nutrients. 2018;10(10):1354. Veröffentlicht am 21. September 2018. doi:10.3390/nu10101354
  11. Zhang CX, Wang HY, Chen TX. Wechselwirkungen zwischen Darmmikroflora/Probiotika und dem Immunsystem. Biomed Res Int. 2019;2019:6764919. doi:10.1155/2019/6764919
  12. Markowiak P, Śliżewska K. Auswirkungen von Probiotika, Präbiotika und Synbiotika auf die menschliche Gesundheit. Nährstoffe. 2017;9(9):1021. doi:10.3390/nu9091021
  13. Mills KF, Yoshida S, Stein LR, et al. Langfristige Verabreichung von Nicotinamidmononukleotid mildert altersbedingten physiologischen Rückgang bei Mäusen. Cell Metab. 2016;24(6):795–806. doi:10.1016/j.cmet.2016.09.013
  14. Yoshino J, Baur JA, Imai SI. NAD+-Zwischenprodukte: Die Biologie und das therapeutische Potenzial von NMN und NR. Cell Metab. 2018;27(3):513–528. doi:10.1016/j.cmet.2017.11.002
  15. Yoshino M, Yoshino J, Kayser BD, et al. Nicotinamidmononukleotid erhöht die Muskelinsulinsensitivität bei prädiabetischen Frauen [online vor Drucklegung veröffentlicht, 22. April 2021]. Science. 2021;eabe9985. doi:10.1126/science.abe9985
  16. Liao B, Zhao Y, Wang D, Zhang X, Hao J Int Soc Sports Nutr. 2021;18(1):54. Veröffentlicht am 8. Juli 2021. doi:10.1186/s12970-021-00442-4
  17. Zhang H, Davies KJA, Forman HJ. Oxidative Stressreaktion und Nrf2-Signalisierung im Alter. Free Radic Biol Med. 2015;88(Pt B):314-336. doi:10.1016/j.freeradbiomed.2015.05.036
  18. Singh AP, Singh R, Verma SS, et al. Gesundheitliche Vorteile von Resveratrol: Belege aus klinischen Studien. Med Res Rev. 2019;39(5):1851-1891. doi:10.1002/med.21565
  19. Pulido-Moran M, Moreno-Fernandez J, Ramirez-Tortosa C, Ramirez-Tortosa M. Curcumin und Gesundheit. Moleküle. 2016;21(3):264. Veröffentlicht am 25. Februar 2016. doi:10.3390/molecules21030264
  20. Qi Z, Ji H, Le M, et al. Sulforaphan fördert die Langlebigkeit und Gesundheitsspanne von C. elegans über DAF-16/DAF-2 Insulin/IGF-1-Signalisierung [online vor Drucklegung veröffentlicht, 20. Januar 2021]. Aging (Albany NY). 2021;13:10.18632/aging.202512. doi:10.18632/aging.202512
  21. Ezeriņa D, Takano Y, Hanaoka K, Urano Y, Dick TP. N-Acetylcystein wirkt als schnell wirkendes Antioxidans, indem es die intrazelluläre Produktion von H2S und Sulfanschwefel auslöst. Cell Chem Biol. 2018;25(4):447-459.e4. doi:10.1016/j.chembiol.2018.01.011


Älterer Eintrag Neuerer Beitrag