Artikel zur Langlebigkeit

Warum Ihr Herz und Ihr Gehirn Cardio-Training brauchen

Ihr Herz und Ihr Gehirn benötigen regelmäßige Cardio-Übungen, um gesund zu bleiben.

Cardio-Training ist eines der besten Medikamente der Natur, insbesondere für Ihr Herz und Ihr Gehirn. Und es ist kostenlos und für uns alle jederzeit verfügbar. Wir müssen uns einfach regelmäßig damit befassen, in einer Form, die uns Spaß macht und die unserem Alter und unserer körperlichen Verfassung entspricht. Unser Herz und unser Gehirn benötigen dieses Arzneimittel, um eine optimale Gesundheit aufrechtzuerhalten und eine lange Gesundheitsspanne zu erreichen. Aber warum ist das so? Warum ist Cardio-Training so wichtig für unser Herz und unser Gehirn?

Unter Cardio-Training versteht man im Allgemeinen jede Übung über einen längeren Zeitraum, die die Herz- und Atemfrequenz erhöht. Wenn wir an Cardio-Training denken, denken wir oft an Aerobic-Übungen wie Radfahren, Laufen, Schwimmen und Gehen. Das ist kein falscher Eindruck, aber wissen Sie, dass Cardio-Training so ziemlich jede Aktivität sein kann, die nachhaltig ist und unsere Atmung und Herzfrequenz erhöht, wie zum Beispiel Tanzen oder sogar kräftige Arbeit im Garten.

Dass viele Trainings-, Arbeits- und Bewegungsformen in Frage kommen ccardio-Training ist eine willkommene Neuigkeit, denn Cardio-Training hat sich gezeigt:

  • Die Stimmung verbessern
  • Zeigen Sie neuroprotektive Eigenschaften
  • Verbessern Sie die kognitiven Funktionen
  • Fördern Sie die Koordination
  • Reduzieren Sie das Ausmaß von Depressionen und Angstzuständen.
  • Stress bewältigen

Werfen wir einen genaueren Blick auf die Vorteile von Cardio-Training für die Gesundheit von Gehirn und Herz. 

Übung für die Gehirn- und psychische Gesundheit

Cardio-Training kann Ihre Gehirnfunktion verbessern, einschließlich der kognitiven Fähigkeiten und des Gedächtnisses. Ihre erhöhte Herzfrequenz fördert den Blut- und Sauerstofffluss zum Gehirn. Dies wiederum kann die Produktion von Hormonen anregen, die das Wachstum neuer Gehirnzellen fördern können, insbesondere im Hippocampus, der für das Gedächtnis verantwortlich ist. Außerdem kann Cardio-Training Veränderungen in Bereichen des Gehirns hervorrufen, die mit der Verringerung von Angstzuständen und Stress verbunden sind. Ein dafür verantwortlicher Mechanismus ist die erhöhte Produktion und Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Hormonen, darunter Dopamin, Serotonin und Endorphine.

Regelmäßige Bewegung sorgt für ein gesundes Gehirn und ein glückliches Herz.

Übung für die Herzgesundheit

Es gibt zahlreiche Forschungsergebnisse, die den Zusammenhang zwischen Cardio-Training und Herz-Kreislauf-Gesundheit belegen, insbesondere im Hinblick auf die Regulierung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks. In einer Studie veröffentlicht in Naturmedizin, machte sich ein Wissenschaftlerteam daran, die Rolle zu untersuchen, die chronische Entzündungen für die Herzgesundheit spielen. Unser Knochenmark produziert weiße Blutkörperchen, sogenannte Leukozyten, die Entzündungen fördern. Obwohl wir diese weißen Blutkörperchen für die Immunantwort benötigen, produziert der Körper sie oft in Überproduktion und sie sammeln sich in den Arterienwänden. Die Ansammlung dieser Arterien verstopfenden weißen Blutkörperchen wird als Plaque bezeichnet.

Neuere Forschungsergebnisse belegen die Notwendigkeit von Bewegung, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Während der Studie wurden zwei Gruppen von Mäusen verwendet, eine mit und eine ohne Laufband zum Trainieren. Nach sechs Wochen hatten die Mäuse, die ihr Laufband liefen, im Vergleich zu den untätigen Mäusen geringere Werte an entzündlichen Leukozyten

Wissenschaftler erklärten, dass das Training dazu führte, dass die laufenden Mäuse weniger Leptin produzierten, ein Hormon, das vom Fettgewebe produziert wird und dem Knochenmark signalisiert, die Produktion von Leukozyten einzuleiten. Letztendlich führte die verringerte Produktion von Leukozyten zu einer verringerten Produktion entzündungsfördernder Chemikalien – ein entscheidender Schritt im Kampf um die Gesundheit des Herzens. 

Zusätzliche Gründe für Sport

Am Ende profitieren Sie von allen Trainingsformen, einschließlich Cardio- und Krafttraining. Die Vorteile der täglichen Bewegung sind weitreichend und umfassen:

  1. Gewichtsverlust: Sport kann beim Abnehmen helfen. Bewegungsmangel und Bewegungsmangel im Allgemeinen sind die Hauptursache für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit. Regelmäßiges Cardio-Training in Kombination mit Krafttraining ist der beste Weg, um zusätzliches Gewicht abzubauen und zu halten.
  2. Muskeln und Knochen: Regelmäßige Bewegung trägt dazu bei, gesundes Muskel- und Knochengewebe aufzubauen und zu erhalten, insbesondere im Alter.
  3. Energie: Sport steigert Ihre Energie und hilft, Müdigkeit zu bekämpfen, einschließlich der Müdigkeit, die mit verschiedenen Krankheiten einhergeht. 
  4. Geringeres Krankheitsrisiko: Mangelnde regelmäßige Bewegung ist ein wesentlicher Faktor für chronische Erkrankungen. Sport kann die mit verschiedenen chronischen Krankheiten verbundenen Risiken senken, darunter Typ-II-Diabetes und Bluthochdruck. 
  5. Haut: Sport kann den oxidativen Stress auf die Zellen verringern, was zu einer verbesserten Durchblutung der Haut führt, was dazu beitragen kann, den Beginn der Hautalterung zu verzögern.
  6. Schlaf und Entspannung: Regelmäßige Bewegung kann die Entspannung erleichtern und Ihren Schlaf verbessern.
  7. Chronischer Schmerz: Bewegung kann helfen, Schmerzen zu lindern, die mit verschiedenen Gesundheitszuständen einhergehen, darunter chronische Schmerzen im unteren Rücken, Schulterschmerzen und Fibromyalgie.
  8. Sexualleben: Regelmäßige Bewegung kann Ihr Interesse an Sex steigern und Ihr sexuelles Vergnügen und Ihre Leistungsfähigkeit steigern.

Ihr Imbiss

Je älter wir werden, desto schwieriger wird es für uns, von unserem bequemen Sofa aufzustehen, rauszugehen und uns zu bewegen. Machen Sie es sich leichter, indem Sie Übungen finden, die Ihnen wirklich Spaß machen und die Ihre Herzfrequenz und Atmung über einen anhaltenden Zeitraum von mindestens 20 oder 30 Minuten steigern. Machen Sie es fünfmal pro Woche. Sobald Sie die sogenannten Wohlfühl-Neurotransmitter entdecken endorphine, Sie werden begeistert sein! Außerdem fühlen Sie sich glücklicher, haben mehr Energie und schlafen besser. 


Verweise:

  1. Eriksson J, Taimela S, Koivisto VA. Bewegung und das metabolische Syndrom. Diabetologie. 1997 Februar; 40(2): 125-35. doi: 10.1007/s001250050653
  2. Frodermann V, Rohde D, Courties G, et al. Sport reduziert die Produktion von Entzündungszellen und Herz-Kreislauf-Entzündungen durch die Instruktion hämatopoetischer Vorläuferzellen. Naturmedizin. 2019; 25: 1761–1771. doi: 10.1038/s41591-019-0633-x
  3. Pedrinolla A, Schena F, Venturelli M. Widerstandsfähigkeit gegenüber der Alzheimer-Krankheit: Die Rolle körperlicher Aktivität. 3. April 2017;14(5):546 - 553. doi: 10.2174/1567205014666170111145817
  4. Pedrinolla A, Schena F, Venturelli M. Widerstandsfähigkeit gegenüber der Alzheimer-Krankheit: Die Rolle körperlicher Aktivität. 3. April 2017;14(5):546 - 553. doi: 10.2174/1567205014666170111145817


Älterer Eintrag Neuerer Beitrag