Artikel zur Langlebigkeit

Curcumin und Langlebigkeit: HydroCurc® vereint die alte Weisheit von Kurkuma mit fortschrittlicher Technologie zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit

Hydrocurc® vereint die alte Weisheit von Kurkuma mit fortschrittlicher Technologie, um die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Curcumin zu verstärken

Aktualisiert am 06.01.23 von Cambria Glosz, MS, RD

Obwohl Sie es vielleicht am besten als das Gewürz kennen, das Currys und der indischen Küche einen leuchtend gelben Farbton und einen wärmenden Geschmack verleiht, wird Kurkuma – und sein Hauptwirkstoff Curcumin – seit Jahrtausenden therapeutisch eingesetzt. In den letzten Jahren haben Forscher herausgefunden, dass Curcumin aus Kurkuma isoliert und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden kann, um von den längerfristigen und entzündungshemmenden Vorteilen zu profitieren, als wenn man Kurkuma selbst konsumiert. Die meisten Curcumin-Nahrungsergänzungsmittel bringen jedoch eine ganze Reihe von Problemen mit sich, die damit zusammenhängen, wie gut – oder besser gesagt: wie schlecht – unser Körper die Verbindung aufnimmt. 

Vor diesem Hintergrund haben Forscher eine neuartige Methode entwickelt, um sicherzustellen, dass wir alle guten Eigenschaften, die Curcumin zu bieten hat, aufnehmen und nutzen können. Mit über einem Dutzend Auszeichnungen liefert dieses Produkt namens HydroCurc® das bislang bioverfügbarste Curcumin-Ergänzungsmittel. Werfen wir einen genaueren Blick auf dieses innovative Nahrungsergänzungsmittel und wie es zur Unterstützung Ihrer Gesundheit in jedem Alter eingesetzt werden kann.

Die langlebigkeitssteigernden Eigenschaften von Curcumin

Der Großteil der Vorteile von Curcumin beruht auf seinen antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Es wurde sogar festgestellt, dass es eine vergleichbare schmerzlindernde Wirkung wie Ibuprofen hat – ohne die Nebenwirkungen, die üblicherweise mit dieser Medikamentenklasse verbunden sind. 

Curcumin kann die Langlebigkeit unterstützen, indem es Entzündungen reduziert und freie Radikale und reaktive Sauerstoffspezies abfängt – schädliche Verbindungen, die Zellen und DNA schädigen, indem sie oxidativen Stress erzeugen. Curcumin hemmt auch mehrere entzündungsfördernde Verbindungen, sogenannte Zytokine. Große Mengen dieser Zytokine sind an vielen entzündlichen und altersbedingten Erkrankungen beteiligt. 

Mit der Hemmung von Entzündungen und oxidativem Stress durch Curcumin kommt eine zusätzliche Unterstützung bei verschiedenen altersbedingten Erkrankungen, einschließlich solcher im Zusammenhang mit Gelenken, Herz und Gehirn. Forschung hat auch herausgefunden, dass Curcumin mit einer längeren Lebensdauer bei Spulwürmern, Fruchtfliegen und Mäusen verbunden ist.

Die gesundheitsfördernden Vorteile von Curcumin sind jedoch nicht leicht zu erreichen, da die Verbindung allein nicht sehr bioverfügbar ist, was bedeutet, dass unser Körper sie nicht vollständig aufnehmen und verwerten kann. Zusätzlich zu seiner geringen Bioverfügbarkeit weist Curcumin eine äußerst geringe Wasserlöslichkeit auf. Curcumin ist nicht hydrophil (wasserliebend), sondern lipophil (fettliebend) und hydrophob. Da unser Verdauungstrakt voller Wasser ist, kann dies die Aufnahme von Curcumin erschweren. 

Hydrophobie lösen mit hydrocurc® 

Eine Lösung für das Hydrophobieproblem von Curcumin wird mit dem patentierten Abgabesystem LipiSperse® von HydroCurc® gefunden. LipiSperse®, auch als kaltwasserdispergierbares Pulver (CWD) bekannt, verbessert die Bioverfügbarkeit von Curcumin durch die Nutzung abstoßender Kräfte zwischen den Curcuminpartikeln. Diese Kräfte behindern die Aggregation von Curcumin und verhindern so dessen ordnungsgemäße Verteilung. Um sich das vorzustellen, stellen Sie sich vor, dass Öl auf dem Wasser bleibt, anstatt sich mit diesem zu vermischen, aber durch die Zugabe von Essig oder einem anderen Emulgator können sie sich verbinden. Mit LipiSperse® kann das fettliebende Curcumin eine erleichterte Darmabsorption erfahren, ohne dass zusätzliche Verbindungen zur Erhöhung seiner Bioverfügbarkeit erforderlich sind.

Links: Begrenzte Ausbreitung und Bioverfügbarkeit bei normalem Curcumin. Rechts: Verbesserte Wasserlöslichkeit mit LipiSperse®.

Links: Begrenzte Ausbreitung und Bioverfügbarkeit bei normalem Curcumin. 
Rechts: Verbesserte Wasserlöslichkeit mit LipiSperse®. 

Diese angebliche Steigerung der Bioverfügbarkeit wurde in einer kürzlich durchgeführten Studie bestätigt. Bei einer Gruppe von 18 gesunden jungen Erwachsenen führte eine Einzeldosis HydroCurc® zu einem signifikanten Anstieg der Blutplasmakonzentrationen von Curcuminoiden – der Familie aktiver Bestandteile in Kurkuma, zu der auch Curcumin gehört. Das mit LipiSperse® angereicherte Curcumin erhöhte den Curcuminoidspiegel im Plasma auf 807 ng/ml, verglichen mit 318 ng/ml, als die Teilnehmer rohes Curcumin konsumierten. 

Steigerung der Vorteile von Curcumin, von den Muskeln bis zum Gedächtnis

Nachdem die Forscher die Wirksamkeit von HydroCurc® bei der Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Curcumin bestätigt hatten, untersuchten sie anschließend, wie sich dieses Produkt auf zwei Gesundheitsbereiche auswirkt, die erheblich von Entzündungen betroffen sind: Muskelregeneration und Gehirngesundheit. 

In der ersten Studie konsumierten 28 gesunde junge erwachsene Männer vor und nach Abschluss eines Krafttrainings für die unteren Gliedmaßen ein HydroCurc®-haltiges Getränk. Im Vergleich zu denen, die ein Placebo-Getränk tranken, hatte die HydroCurc®-Gruppe nach dem Training deutlich geringere Schmerzwerte und niedrigere Entzündungsmarker, was darauf hindeutet, dass diese Form von Curcumin Muskelschäden aufgrund von durch Training verursachten Entzündungen begünstigt. Dies kann dazu führen, dass Muskeln unterstützt werden, die aus anderen Gründen geschädigt werden, einschließlich des altersbedingten Verlusts von Muskelmasse. 

Abschließend untersuchte das Hydrocurc®-Team anhand einer Verbindung namens BDNF (Brain-Derived Neurotrophic Factor), welche Rolle dieses verstärkte Curcumin-Ergänzungsmittel bei der Erhaltung der Kognition spielt. BDNF ist ein Neurotrophin – eine Familie von Proteinen, die als Wachstumsfaktoren für Neuronen fungieren, indem sie deren Überleben, Wachstum und Entwicklung fördern. Mit zunehmendem Alter nimmt der BDNF-Spiegel tendenziell ab, was zu Gedächtnis-, Lern- und Konzentrationsfähigkeitseinbußen führt. 

In dieser 6-wöchigen Studie wurden 155 gesunde Erwachsene randomisiert und erhielten 500 mg Hydrocurc® entweder mit einer niedrigen (18 mg) oder hohen (65 mg) Eisendosis, einem Placebo oder Eisen ohne Curcumin. Sie fanden heraus, dass der BDNF-Spiegel in der Gruppe mit Curcumin plus niedrig dosiertem Eisen um 26 % anstieg, was deutlich mehr war als in jeder anderen Gruppe. Da die Aufrechterhaltung des BDNF-Spiegels für eine gesunde Wahrnehmung unerlässlich ist, deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass Hydrocurc® ein wirksames Mittel zur Unterstützung der Gehirngesundheit im Alter sein könnte.

Hydrocurc® kann ein wirksames Mittel zur Unterstützung der Gehirngesundheit im Alter sein

Mit hydrocurc® die Gesundheit nutzen 

Mit dem patentierten LipiSperse®-Abgabesystem – und seinen bisher beeindruckenden Studienergebnissen – liefert Hydrocurc® die bislang höchste Menge an bioverfügbaren Curcuminoiden aus einer Einzeldosis. Dieses Produkt vereint die alte ayurvedische Weisheit von Kurkuma mit der fortschrittlichen Technologie von LipiSperse® und gewährleistet eine maximale Ausnutzung von Curcumin. Diese verbesserte Bioverfügbarkeit lässt die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Curcumin zum Vorschein kommen und unterstützt so eine optimale Gesundheit und Langlebigkeit in jedem Alter. 


Hydrocurc® ist eine Marke von Pharmako Biotechnologies Pty Ltd.

Verweise:

Briskey D, Sax A, Mallard AR, Rao A. Erhöhte Bioverfügbarkeit von Curcumin mithilfe eines neuartigen Dispersionstechnologiesystems (LipiSperse®). Eur j nutr. 2019;58(5):2087-2097. doi:10.1007/s00394-018-1766-2

He Y, Yue Y, Zheng X, Zhang K, Chen S, Du Z. Curcumin, Entzündungen und chronische Krankheiten: Wie hängen sie zusammen? Moleküle. 2015;20(5):9183-9213. Veröffentlicht am 20. Mai 2015. doi:10.3390/Moleküle20059183

Mallard AR, Briskey D, Richards BExSSc A, Rao A. Curcumin verbessert verzögert einsetzenden Muskelkater und Laktatansammlung nach dem Training [online vor Druck veröffentlicht, 24. Juli 2020]. J Diätergänzung. 2020;1-12. doi:10.1080/19390211.2020.1796885

Tiekou Lorinczova H, Fitzsimons O, Mursaleen L, Renshaw D, Begum G, Zariwala MG. Die gleichzeitige Verabreichung von Eisen und einem bioverfügbaren Curcumin-Ergänzungsmittel erhöht den BDNF-Spiegel im Serum bei gesunden Erwachsenen. Antioxidantien (Basel). 2020;9(8):645. Veröffentlicht am 22. Juli 2020. doi:10.3390/antiox9080645



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag