Artikel zur Langlebigkeit

NADH + CoQ10: Wie die Ergänzung mit diesem Coenzym-Duo zelluläre, körperliche und geistige Energie erzeugt

NADH + CoQ10: Wie die Ergänzung mit diesem Coenzym-Duo zelluläre, körperliche und geistige Energie erzeugt

Jede Zelle unseres Körpers benötigt für ihre ordnungsgemäße Funktion eine kontinuierliche Zufuhr von Energie in Form von ATP (Adenintriphosphat). Ohne ATP würde unser Körper innerhalb weniger Sekunden abschalten. Einfach ausgedrückt ist es eine lebenswichtige Verbindung für das Überleben und die Funktion aller unserer Organe, Gewebe und Zellen. 

Allerdings kann die ATP-Produktion mit zunehmendem Alter oder durch Krankheit abnehmen, unter anderem weil bestimmte Moleküle, die zur Steigerung der ATP-Produktion beitragen, mit zunehmendem Alter ebenfalls abnehmen. Zwei dieser Moleküle, NADH und CoQ10, sind für die Erzeugung von Zellenergie aus der Nahrung unerlässlich. Mit dem Rückgang des NADH- und CoQ10-Spiegels geht auch ein Rückgang der ATP-Produktion einher, was unter anderem zu einem Mangel an körperlicher und geistiger Ausdauer und kognitiven Funktionen führt. Daher kann die tägliche Zugabe einer kombinierten NADH- und CoQ10-Ergänzung dazu beitragen, die ATP-Produktion zu steigern, was mit zunehmendem Alter zu einem höheren Energieniveau, einer höheren Stimmung und einer höheren mentalen Konzentration führt.

NAD+ vs. NADH: Was ist der Unterschied? 

Während wir haben sicherlich viel über die Bedeutung von NAD+ gesprochen (Nikotinamidadenindinukleotid), über seinen Cousin NADH, an den ein Wasserstoffmolekül gebunden ist, wurde weniger gesprochen. Obwohl diese beiden Moleküle chemisch ähnlich sind, sind sie nicht genau gleich. 

Lassen Sie uns zunächst klarstellen, dass NAD (ohne das „+“) alle verschiedenen Formen umfasst, die NAD im Körper annehmen kann. NAD+ und NADH sind zwei Formen von NAD und sie sind zwei Seiten eines Redoxpaares – das bedeutet, dass eine Form „reduziert“ und eine Form „oxidiert“ wird. Mit NAD+ wird die oxidierte Form von NAD beschrieben, was bedeutet, dass es sich in einem Zustand befindet, in dem ein Elektron verloren gegangen ist. 

Wenn NAD+ in NADH (die reduzierte Form von NAD) umgewandelt wird, erhält es ein geladenes Wasserstoffmolekül (H+) und zwei Elektronen. Wenn Sie jedoch an Ihre Chemie-Schulzeit zurückblicken, erinnern Sie sich vielleicht daran, dass Elektronen negativ geladen sind und die Kombination aus positiv geladenem NAD+, H+ und zwei Elektronen sich gegenseitig aufhebt. Dadurch wird das Molekül neutralisiert und es entsteht nur NADH ohne das „+“ daneben. 

Diese scheinbar geringfügigen Unterschiede sind tatsächlich von großer Bedeutung, wenn es darum geht, wie sie in unseren Zellen funktionieren. Da NAD+ oxidiert ist und keinen Wasserstoff enthält, können Sie es sich wie einen leeren Bus oder ein leeres Auto vorstellen, das noch Platz hat. Dieser zusätzliche Raum ermöglicht es NAD+, Elektronen aufzunehmen und in die Mitochondrien zu transportieren, um dort Energie zu erzeugen. (Dies ist ein Schlüsselmechanismus im Elektronentransportkettenweg während der aeroben Zellatmung – wie unsere Zellen Energie in Form von ATP aus der Nahrung gewinnen.) 

Um bei der Shuttlebus-Metapher zu bleiben: NADH ist wie ein vollgefüllter Lastwagen – es gibt keinen Platz für etwas anderes. NADH transportiert seine Ladung dann zu mitochondrialen Enzymen, wo diese damit beschäftigt sind, mehr ATP zu produzieren. Sobald NADH seine Ladung verliert, wird es wieder zu NAD+ und ist bereit, sich wieder aufzuladen und alles noch einmal zu tun. Daher sind sowohl NAD+ als auch NADH entscheidende Komponenten bei der Energieerzeugung – wir brauchen die beiden Seiten der Redox-Medaille, um diese Aufgabe zu erfüllen.

NADH + CoQ10: Wie die Ergänzung mit diesem Coenzym-Duo zelluläre, körperliche und geistige Energie erzeugt

Eine perfekte Kopplung von Coenzymen mit CoQ10 und NADH

Wo kommt also CoQ10 ins Spiel? Wie der vollständige Name (Coenzym Q10) vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Verbindung um ein Coenzym – ein „Helfer“-Molekül, das andere Enzyme aktiviert und dabei unterstützt, ordnungsgemäß zu funktionieren, um aus der Nahrung Energie zu gewinnen. NADH ist auch ein Coenzym; Sowohl NADH als auch CoQ10 sind für die Zellatmungswege, die ATP bilden, essentiell.

CoQ10 fungiert auch als Antioxidans und fängt freie Radikale ab, die Zellen schädigen, indem sie Membranen und Proteine ​​schädigen. Während wir in jungen und gesunden Jahren häufig genug CoQ10 produzieren (oder mit der Nahrung aufnehmen), nehmen die CoQ10-Konzentrationen mit zunehmendem Alter stetig ab, was die Energieproduktion und die Eindämmung von Zellschäden mit sich bringt. Zusätzlich zur Unterstützung eines gesunden Energieniveaus, CoQ10 kann auch das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System unterstützen

Genau wie NAD hat auch CoQ10 einige verschiedene Oxidationsstufen. In diesem NADH + CoQ10-Ergänzungsmittel verwenden wir Ubiquinon, die vollständig oxidierte Form. Als Teil der bereits erwähnten mitochondrialen Elektronentransportkette nimmt CoQ10 Elektronen auf, die während des Fett- und Zuckerstoffwechsels entstehen, und überträgt sie dann zurück an Elektronenakzeptoren, wodurch ein Gradient entsteht, der Energie freisetzt.

Aktuelle Forschung zu Nadh + Coq10

Menschen, die chronisch müde sind (die Art, die mit Ruhe nicht besser wird und die sich durch körperliche und geistige Anstrengung verschlimmert), können von NADH + CoQ10-Ergänzungsmitteln profitieren. Eine aktuelle Studie fanden heraus, dass chronisch müde Menschen, die 12 Wochen lang 200 mg CoQ10 und 20 mg NADH einnahmen, signifikante Verbesserungen bei den Messwerten kognitiver Müdigkeit, gesundheitsbezogener Lebensqualität, Schlafdauer und Schlafeffizienz erlebten. 

Eine weitere ähnliche Studie fanden heraus, dass die gleiche Dosierung von NADH + CoQ10-Ergänzungsmitteln über acht Wochen hinweg die Werte der Gesamtmüdigkeit signifikant reduzierte und die zellulären Messungen des NAD+/NADH-Verhältnisses, des CoQ10-Spiegels und der ATP-Produktion steigerte. Insgesamt deutet diese Forschung darauf hin, dass eine Nahrungsergänzung mit NADH und CoQ10 für die Unterstützung der körperlichen und geistigen Energie wertvoll sein kann, was wiederum die Lebensqualität und den Schlaf fördert.   

In diesem kombinierten NADH + CoQ10-Nahrungsergänzungsmittel verwendet ProHealth eine patentierte Kapsel mit verzögerter Freisetzung, um diese empfindlichen Coenzyme vor der Magensäure zu schützen. Diese innovativen Kapseln sind so konzipiert, dass sie ihren Inhalt in den Dünndarm und nicht in den Magen abgeben, wo die Coenzyme am leichtesten aufgenommen und von unseren Zellen zur Unterstützung der Energieproduktion genutzt werden können.

NADH + CoQ10: Wie die Ergänzung mit diesem Coenzym-Duo zelluläre, körperliche und geistige Energie erzeugt

Das Endergebnis

NADH und CoQ10 sind entscheidende Coenzyme für die Produktion von Zellenergie. Beide Moleküle nehmen mit zunehmendem Alter ab, was zu einer Verringerung der ATP-Produktion führt, die sich in einem Mangel an körperlicher und geistiger Energie, Ausdauer und kognitiven Funktionen äußert. In der Forschung wurde berichtet, dass eine Nahrungsergänzung mit kombiniertem NADH und CoQ10 das Energieniveau unterstützt, und die einzigartigen und patentierten Kapseln mit verzögerter Freisetzung von ProHealth helfen diesen lebenswichtigen Verbindungen, dorthin zu gelangen, wo sie benötigt werden, um die Energie in jedem Alter zu unterstützen.   

Verweise: 

Castro-Marrero J, Cordero MD, Segundo MJ, et al. Verbessert eine orale Coenzym-Q10-plus-NADH-Supplementierung Müdigkeit und biochemische Parameter? Antioxidatives Redoxsignal. 2015;22(8):679-685. doi:10.1089/ars.2014.6181

Castro-Marrero J, Segundo MJ, Lacasa M, Martinez-Martinez A, Sentañes RS, Alegre-Martin J. Wirkung der Nahrungsergänzung mit Coenzym Q10 plus NADH auf die Wahrnehmung von Müdigkeit und die gesundheitsbezogene Lebensqualität: Eine prospektive, randomisierte, doppelte Blinde, placebokontrollierte Studie. Nährstoffe. 2021;13(8):2658. Veröffentlicht am 30. Juli 2021. doi:10.3390/nu13082658

Zozina VI, Covantev S, Goroshko OA, Krasnykh LM, Kukes VG. Coenzym Q10 im Herz-Kreislauf- und Stoffwechselbereich: Aktueller Stand des Problems. Aktuelle Cardiol-Rev. 2018;14(3):164-174. doi:10.2174/1573403X14666180416115428



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag