Artikel zur Langlebigkeit

Was ist NMN und gibt es Nebenwirkungen? Ein Leitfaden zu NMN-Ergänzungsmitteln, Dosierung und Sicherheitsforschung

Was ist NMN und gibt es Nebenwirkungen? Ein Leitfaden zu NMN-Ergänzungsmitteln, Dosierung und Sicherheitsforschung

Obwohl der Alterungsprozess zweifellos komplex ist, haben sich Forscher in den letzten Jahren darauf konzentriert, wie sinkende NAD+-Spiegel (Nikotinamidadenindinukleotid) eine wichtige Rolle bei der Alterung unserer Zellen, Organe und Körper spielen. NAD+ ist ein lebenswichtiges Coenzym – ein Molekül, das anderen Enzymen hilft, richtig zu funktionieren – und wird von jeder Zelle im Körper benötigt. Mit etwa 60 Jahren sinkt unser NAD+-Spiegel jedoch um etwa die Hälfte seines früheren Wertes. 

Dieser Rückgang des NAD+-Spiegels erhöht das Risiko einer beschleunigten Alterung und Funktionsstörungen von Organen und Zellen. Es wird angenommen, dass die Aufrechterhaltung eines erhöhten NAD+-Spiegels, insbesondere im späteren Leben, den Alterungsprozess verlangsamt und uns mit jedem Jahr gesund hält – von innen nach außen. 

Eine führende Möglichkeit zur Unterstützung des NAD+-Spiegels ist die Ergänzung mit seinen Vorläufern wie NMN (Nikotinamidmononukleotid). Obwohl NMN-Ergänzungen im Anti-Aging- und Langlebigkeitsbereich immer beliebter werden, haben viele Menschen zu Recht Fragen zu NMN: Gibt es Nebenwirkungen von NMN? Was ist die ideale NMN-Dosierung? Und was sind die neuesten Erkenntnisse zur NMN-Ergänzungsforschung? Schauen wir uns diese kritischen Fragen genauer an. 

Die Grundlagen von NMN und NAD+

Eine der bekanntesten Funktionen von NMN ist seine Fähigkeit, schnell in NAD+ umgewandelt zu werden. Als Coenzym hilft NAD+ anderen Enzymen, richtig zu funktionieren. NAD+ ist an der Unterstützung von Prozessen beteiligt, die vom Wachstum von Gehirnzellen über die Reparatur von DNA bis hin zur Unterstützung der Energiekraftwerke unserer Zellen, den Mitochondrien, bei der Energiegewinnung aus Nahrung reichen. Im Wesentlichen spielt NAD+ eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Zell- und Stoffwechselfunktionen, was zu einer besseren Gesundheit und Langlebigkeit unserer Zellen, Organe und unseres gesamten Körpers führt. 

Wo kommt also NMN ins Spiel? Abgesehen von der direkten Steigerung des NAD+-Spiegels wurde NMN auch auf seine Auswirkungen auf die Linderung verschiedener altersbedingter Erkrankungen und die Verbesserung der Indikatoren für Gesundheit und Langlebigkeit untersucht. Wissenschaftler haben auch mögliche Nebenwirkungen von NMN untersucht und in Studien dessen bemerkenswertes Sicherheitsprofil festgestellt. 

Zu den führenden Bereichen der jüngsten Forschung im Zusammenhang mit NMN gehört der Zusammenhang mit der Unterstützung gehirngesundheit und Kognition, durchblutung und Gefäßgesundheit, muskelkraft und körperliche Leistungsfähigkeit, Und haut, auge, reproduktiv, Und herz gesundheit. Obwohl die meisten dieser Studien mit Tieren oder zellbasierten Kulturen durchgeführt wurden, sind sie immer noch ein wertvoller Schritt zur Unterstützung der Verwendung von NMN beim Menschen.

Kann nmn die Lebensdauer verlängern?

Kann nmn die Lebensdauer verlängern?

Viele Menschen möchten auch wissen, ob NMN oder andere NAD+-Booster die Lebensdauer verlängern. Zwar liegen uns diese Daten aus Studien am Menschen nicht vor (deren Fertigstellung mehrere Jahrzehnte in Anspruch nimmt), Tierstudien sind jedoch in der Regel ein ausreichender Indikator. Auch wenn Menschen keine Mäuse, Hefen oder Würmer sind, können diese Tiere als Modelle für die Gesundheits- und Langlebigkeitsforschung dienen, da sie eine überraschend ähnliche Anatomie und Genetik wie wir haben – insbesondere Mäuse und Ratten.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Erhöhung des NAD+-Spiegels durch Vorläufer wie NMN die Lebensdauer dieser weniger lebenswichtigen Arten, einschließlich Hefen und Würmer, verlängert. Zum Beispiel, eine Studie aus dem Jahr 2013, veröffentlicht in Zelle fanden heraus, dass sowohl NMN als auch ein anderer NAD+-Vorläufer, Nicotinamid-Ribosid (NR), die Lebensdauer des häufig untersuchten Laborwurms verlängerten. C. elegans, um über 10 %. Allerdings mangelt es noch an Forschung zu NMN und der Lebensdauer bei Nagetieren und Menschen. Wir werden weitere Studien benötigen, bevor wir definitiv sagen können, ob NMN die Lebensspanne beim Menschen verlängern kann.   

Funktioniert nmn mit Menschen?

Einige aktuelle Studien haben die Auswirkungen von NMN auf die menschliche Gesundheit getestet – und bisher mit positiven Ergebnissen. In einer aktuellen klinischen Studiepostmenopausale Frauen mit schlechter Blutzuckerkontrolle nahmen zehn Wochen lang täglich 250 mg NMN ein. Die Forscher fanden heraus, dass die NMN-Supplementierung eine bessere Blutzuckerwahrnehmung im Skelettmuskel unterstützt, was mit einer besseren Stoffwechselgesundheit verbunden ist. 

Ein weiterer Aspekt der körperlichen Gesundheit, der mit zunehmendem Alter abnehmen kann, ist unsere aerobe Kapazität – ein Maß dafür, wie gut das Herz-Kreislauf-System die Muskeln mit Sauerstoff versorgen kann – mit einem Rückgang von schätzungsweise 15 % pro Jahrzehnt, sobald wir unsere 50er Jahre erreichen. Aktuelle Forschung der Guangzhou Sport University in China lieferte den ersten Beweis seiner Art dafür, dass die Kombination von NMN mit Bewegung die aerobe Funktion beim Menschen unterstützt. 

In dieser von Liao und Kollegen verfassten Studie nahmen gesunde, sportliche Erwachsene sechs Wochen lang täglich 300, 600 oder 1200 mg NMN ein. Die Forscher fanden heraus, dass NMN die aerobe Kapazität des Menschen dosisabhängig steigerte. Dies bedeutet, dass mehr NMN einen signifikanteren Effekt erzeugte. Während die niedrigere NMN-Dosis (300 mg/Tag) immer noch aerobe Steigerungsvorteile zeigte, waren sie etwa halb so hoch wie die der höchsten Dosisgruppe (1200 mg/Tag). Obwohl diese Studie mit Erwachsenen im jungen bis mittleren Alter durchgeführt wurde, sind die Ergebnisse vielversprechend, um möglicherweise auf die Unterstützung älterer Erwachsener mit eingeschränkter körperlicher Funktion übertragen zu werden. 

Was sind die Nebenwirkungen und die Sicherheit von NMN?

NMN gilt im Allgemeinen als eine sichere Verbindung, wie dies beweist eine klinische Studie aus dem Jahr 2020 dabei wurden die Auswirkungen einer Einzeldosis des NAD+-Vorläufers bei einer Gruppe von zehn Erwachsenen untersucht. Die Forscher berichteten, dass sich eine einmalige Verabreichung von NMN in Dosen von 100 bis 500 mg als sicher und gut verträglich erwies und keine nachteiligen NMN-Nebenwirkungen verursachte. 

Die Forscher fanden keine unmittelbaren oder signifikanten Veränderungen der Schlafqualität, der Augenfunktion, der Herzfrequenz, des Blutdrucks, der Sauerstoffsättigung oder der Körpertemperatur. Insgesamt lieferte diese Studie wertvolle Informationen über die kurzfristige Sicherheit und Verträglichkeit von NMN. Allerdings ist eine langfristigere Forschung mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht und ethnischer Zugehörigkeit erforderlich, da diese Stichprobengröße klein war und nur gesunde japanische Männer im Alter zwischen 40 und 60 Jahren umfasste. 

In ähnlicher Weise berichteten die beiden anderen zuvor erwähnten Studien am Menschen, in denen die Nebenwirkungen von NMN bei postmenopausalen Frauen und gesunden, sportlichen Erwachsenen untersucht wurden, über keine signifikanten Nebenwirkungen. 

 

Kann nmn die Lebensdauer verlängern?

Wie man NMN-Ergänzungsmittel einnimmt und wie man NMN-Ergänzungsmittel dosiert 

 

Da nur wenige Humanstudien vorliegen, liegen die NMN-Dosen, die in der verfügbaren Forschung an Menschen verwendet wurden, zwischen 100 und 1200 mg pro Tag. Wir hoffen, dass in den kommenden Jahren weitere Forschungsarbeiten einen kleineren Bereich der idealen NMN-Dosis besser aufklären werden. 

Es gibt auch verschiedene Methoden zur Einnahme von NMN, einschließlich Pulver, Kapseln, Lutschtabletten und sogar über eine Infusion. Obwohl eine Form nicht unbedingt besser ist als eine andere, weisen sie unterschiedliche Absorptionsraten auf. Eine Infusion wird am schnellsten absorbiert, da sie den Verdauungstrakt umgeht und sofort in den Blutkreislauf gelangt. Lutschtabletten ziehen schneller ein als Pulver und Kapseln, wobei Pulver aufgrund der fehlenden Kapselhülle eine gewisse Starthilfe bietet. Sowohl Pulver als auch Kapseln müssen zunächst im Magen und Darm einigermaßen aufgespalten werden, bevor sie zur Verwertung in den Blutkreislauf gelangen. 

Kann nmn das Altern umkehren?

Die wichtigste Frage, die die meisten Menschen über diesen NAD+-Booster wissen möchten, lautet: „Kann NMN die Alterung umkehren?“ Die kurze Antwort lautet: Wir wissen es noch nicht, aber die verfügbaren Forschungsergebnisse sind sicherlich ermutigend. Während die zusätzliche Gabe von NMN mit einer Umkehrung oder Verzögerung mehrerer altersbedingter Symptome und Zustände verbunden ist, können wir nicht sicher sagen, ob NMN den Alterungsprozess selbst umkehrt – insbesondere beim Menschen. 

Da die Forschung zu NMN und Langlebigkeit begrenzt ist, können wir auch nicht feststellen, ob dieser NAD+-Vorläufer die Lebensdauer verlängert oder nicht. Derzeit scheint es keine signifikanten Nebenwirkungen von NMN zu geben, und es scheint sich um eine sichere und gut verträgliche Verbindung mit zahlreichen potenziellen Vorteilen zur Unterstützung eines gesünderen Alterungsprozesses zu handeln.


Besuchen Sie unseren Shop, um das auszuwählen rechts NMN-Ergänzung für dich 

 

Verweise: 

Irie J, Inagaki E, Fujita M, et al. Einfluss der oralen Verabreichung von Nicotinamidmononukleotid auf klinische Parameter und Nicotinamid-Metabolitenspiegel bei gesunden japanischen Männern. Endocr J. 2020;67(2):153-160. doi:10.1507/endocrj.EJ19-0313

Liao B, Zhao Y, Wang D, Zhang X, Hao J int soc sports nutr. 2021;18(1):54.. doi:10.1186/s12970-021-00442-4

Mills KF, Yoshida S, Stein LR, et al. Die langfristige Verabreichung von Nicotinamid-Mononukleotid mildert den altersbedingten physiologischen Rückgang bei Mäusen. Zellmetabolismus. 2016;24(6):795-806. doi:10.1016/j.cmet.2016.09.013

Mouchiroud L, Houtkooper RH, Moullan N, et al. Der NAD(+)/Sirtuin-Signalweg moduliert die Langlebigkeit durch Aktivierung der mitochondrialen UPR- und FOXO-Signalisierung. Zelle. 2013;154(2):430-441. doi:10.1016/j.cell.2013.06.016

Yoshino M, Yoshino J, Kayser BD, et al. Nicotinamid-Mononukleotid erhöht die Insulinsensitivität der Muskeln bei prädiabetischen Frauen. Wissenschaft. 2021;eabe9985. doi:10.1126/science.abe9985



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag