Artikel zur Langlebigkeit

Warum Sie Ihr Nad+ mit zunehmendem Alter steigern müssen

Warum Sie Ihr Nad+ mit zunehmendem Alter steigern müssen

Im Alter von 50 Jahren haben Menschen etwa die Hälfte davon NAD+ in ihrem Körper, wie sie es im Alter von 20 Jahren taten. Wissenschaftler haben niedrige NAD+-Werte mit mehreren chronischen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht.

NAD+ ist die Abkürzung für Nicotinamidadenindinukleotid und man kann ohne es nicht leben. Dieses Coenzym wird für die grundlegenden biologischen Prozesse benötigt, die Ihr Leben ermöglichen.

Ein Coenzym ist eine Verbindung, die ein Enzym benötigt, um seine Aufgabe als Katalysator zu erfüllen und eine biochemische Reaktion herbeizuführen. NAD+ ist eine solche Verbindung und eine, die zur Erhaltung des Lebens notwendig ist. [1] Es kommt in jeder Zelle Ihres Körpers vor und wird benötigt, um zu regulieren, wie schnell Ihre Zellen altern. 


NAD+ fungiert als Schutz vor Faktoren, die uns altern lassen, einschließlich der Abschwächung von Entzündungen, chemischem Stress, dem Versagen der Mitochondrien und der Schädigung der DNA. Es trägt auch zu einer längeren Lebenserwartung bei, indem es die DNA-Reparatur unterstützt und die zelluläre Verbesserung fördert, die mit Bewegung und Kalorienreduzierung einhergeht. [2]

Warum konsumieren wir also nicht einfach das NAD+-Molekül?

Denn NAD+ kann die Plasmamembran nicht passieren. Es benötigt einen Vorläufer, der NAD+ verstärken kann, sobald es in die Zelle gelangt. NR (Nicotinamid-Ribosid) und NMN (Nicotinamid-Mononukleotid) sind die beiden häufigsten und am häufigsten untersuchten Vorläufer.

NAD+ ist an einer Vielzahl zellulärer Reparaturprozesse in unserem Körper beteiligt, hauptsächlich durch die Aktivierung von Sirtuinen, einer Familie von Proteinen, die für eine Vielzahl zellulärer Prozesse verantwortlich sind, wie zum Beispiel:

  • altern
  • entzündung
  • mitochondriale Energieproduktion
  • stressresistenz
  • zellgleichgewicht
  • entstehung von DNA
  • regulierung der circadianen Uhr

Mit zunehmendem Alter führt der Rückgang des NAD+-Spiegels dazu, dass diese kritischen zellulären Prozesse weniger effektiv werden, was zu einer Kaskade vielfältiger biochemischer und physiologischer Effekte führt, die wir Altern nennen.

Im Jahr 2016 zeigten mehrere Versuche mit NMN an Mäusen, dass diese Verbindung Gehirn-, Haut- und Muskelstammzellen wiederbelebte. Die behandelten Mäuse verjüngten sich mit einer höheren Fähigkeit, ihre DNA zu reparieren, und einer leicht verlängerten Lebensdauer. [3] 

Ihr Körper braucht Nad+ aus zwei grundlegenden Gründen

NAD+ hat zwei grundlegende Rollen in Ihrem Körper:

  1. Als wichtiger Akteur im Stoffwechsel. NAD+ hilft dabei, Energie von Fettsäuren und Glukose auf die Mitochondrien (die „Kraftwerke unserer Zellen“) zu übertragen, die sie in Zellenergie umwandeln.
  2. Als Hilfsmolekül für Proteine, die andere wichtige biologische Aktivitäten regulieren.

Diese Prozesse sind unglaublich wichtig, da sie für die Regulierung von oxidativem Stress und zirkadianen Rhythmen verantwortlich sind, während sie gleichzeitig die Gesundheit der DNA aufrechterhalten und Sie länger gesünder halten.

Das Problem besteht darin, dass der NAD+-Spiegel mit zunehmendem Alter schnell abnimmt. Im Alter von 50 Jahren kann es sein, dass eine typische Person nur noch halb so viel NAD+ hat wie in der Jugend. Im Alter von 80 Jahren sinkt der NAD+-Spiegel auf nur noch 1 bis 10 %, ausgedrückt in der Jugend.[4]

Die Wissenschaft legt nahe, dass die Steigerung von Nad+ Ihre Gesundheit verbessern kann

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben sich in jüngster Zeit auf NAD+ konzentriert, da es eine zentrale Rolle in vielen wesentlichen biologischen Funktionen spielt, wobei Tierversuche NAD+ mit außergewöhnlichen Vorteilen in Verbindung bringen, auch für uns Menschen.

Forscher haben insbesondere untersucht, wie sich NAD+ auf die allgemeine Gesundheit und altersbedingte Krankheiten auswirkt. Betrachten Sie beispielsweise drei Tierstudien und eine Humanstudie:

  • Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass Mäuse und Würmer mit degenerativen Muskeln eine verbesserte Muskelfunktion aufwiesen, wenn sie mit NAD+-Vorläufern ergänzt wurden. [5]

  • Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass bei Mäusen, denen ein NAD+-Vorläufer verabreicht wurde, die Reparatur von DNA-Schäden zunahm, wobei das Gewebe von zwei Jahre alten Mäusen, denen der NAD+-Vorläufer verabreicht wurde, genauso aussah wie das Gewebe von drei Monate alten Mäusen. [6]

  • Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass es bei Mäusen mit einer NAD+-Vorläufer-Supplementierung zu einer Verbesserung kam kognitive Funktion. [7]

  • Schließlich haben wir eine Humanstudie, die überzeugend gezeigt hat, dass NAD+ durch Vorläufer, in diesem Fall NR und Pterostilben, erhöht werden kann, das zusammen mit Resveratrol ein starkes Polyphenol ist, das Suritine, insbesondere SIRT2, erhöhen kann. [8]

Dies sind nur einige der jüngsten Erkenntnisse, und sie sind ausreichend inspirierend für Wissenschaftler, ihre NAD+-Forschung fortzusetzen, auch am Menschen. Der Grund ist einfach: Die Erhöhung des NAD+-Spiegels könnte ein todsicherer Weg sein, um ein gesundes Altern zu verbessern.

Verweise:

  1. Kann nmn die Lebenserwartung erhöhen?
  2. Wissenschaft täglich: Natürliche Verbindung reduziert Alterserscheinungen bei gesunden Mäusen.
  3. Brady Hartman: Können diese revolutionären Technologien das Altern zu unseren Lebzeiten besiegen?
  4. Stephen Harrington, Anti-Aging-Wirkung von NAD+
  5. Dongryeol Ryu et al.: Die NAD+-Repletion verbessert die Muskelfunktion bei Muskeldystrophie und wirkt der globalen PARylierung entgegen.
  6. Jun Li et al.: Eine konservierte NAD+-Bindungstasche, die Protein-Protein-Interaktionen während des Alterns reguliert.
  7. Hou Y, et al: Eine NAD+-Supplementierung normalisiert wichtige Alzheimer-Merkmale und DNA-Schadensreaktionen in einem neuen AD-Mausmodell mit eingeführtem DNA-Reparaturmangel.
  8. Ryan W. Dellinger et al.: Altern und Krankheitsmechanismus.


    Neuerer Beitrag