Artikel zur Langlebigkeit

Frühling: Wenn alles grün wird, auch Smoothies

Grüner Smoothie

Der Frühling ist endlich da und bringt die Chance auf eine strahlende Gesundheit mit sich. Möchten Sie in dieser Zeit der Erneuerung der Natur etwas über eine unterhaltsame und gesunde Art erfahren, Ihren eigenen Körper zu entgiften, neue Energie zu tanken und zu erneuern? Dann könnten grüne Smoothies genau das Richtige für Sie sein. Sie sind köstlich, vielseitig und voller gesundheitlicher Vorteile.

Wenn Sie noch nie einen grünen Smoothie probiert haben, werden Sie sich freuen. Entdecken Sie, wie etwas, das so gut schmeckt, dennoch so gesund sein kann. Und finden Sie heraus, wie einfach es ist, sie in Ihr Leben zu integrieren und zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Wellness-Routine zu machen.

Was macht grüne Smoothies so besonders?

Grüne Smoothies sind eine schnelle, praktische und leckere Möglichkeit, eine Vielzahl gesunder, immunstärkender Lebensmittel wie Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen. Diese Smoothies sind reich an Nährstoffen und voller Vitamine, Antioxidantien und Mineralien, reich an Ballaststoffen und leicht verdaulich.

Die tägliche Aufnahme von Ballaststoffen in Ihre Ernährung ist äußerst wichtig, da sie Abfallstoffe und Giftstoffe aus dem Verdauungstrakt entfernen, die regelmäßige Ausscheidung unterstützen und Sie zwischen den Mahlzeiten satt halten. Ein Artikel aus dem Jahr 2018 in Mayo-Klinik stellten fest, dass eine ballaststoffreiche Ernährung das Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit verringern kann. Den Autoren zufolge „sollten Frauen versuchen, mindestens 21 bis 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu sich zu nehmen, während Männer 30 bis 38 Gramm pro Tag anstreben sollten.“ Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen verringern, den Blutdruck senken und bestimmte Krebsarten hemmen.

Der Genuss von Blattgemüse und Früchten kann dazu beitragen, dass Sie satt bleiben und möglicherweise sogar unerwünschte Pfunde verlieren, da der natürliche Zucker in Früchten dazu beitragen kann, Ihr Verlangen nach Süßigkeiten und verarbeiteten Lebensmitteln zu zügeln.

Häufige Zutaten für grüne Smoothies und warum sie so gesund sind

  • Blattgemüse — Dunkles Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl, Mangold und Rübengrün ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Blattgemüse ist reich an Kalium, Folsäure, Magnesium und Kalzium und außerdem reich an Ballaststoffen. Alle Grünsorten enthalten ihre eigenen, einzigartigen pflanzlichen Alkaloide und wir brauchen Abwechslung. Daher ist es wichtig, die Grünsorten, die Sie in Ihren Smoothie-Rezepten verwenden, zu wechseln.
  • Bananen —Bananen sind reich an Kalium, einem wichtigen Mineralstoff für die Herzgesundheit. Kalium trägt dazu bei, überschüssige Natriumspiegel auszugleichen und Bluthochdruck vorzubeugen. Bananen sind reich an Ballaststoffen und enthalten Magnesium, Vitamin C und Vitamin B6 (gut für die Gesundheit des Gehirns). Laut einer Analyse des USDA enthalten Bananen 12,23 Gramm Zucker. Das kann vor allem bei Diabetikern zunächst Anlass zur Sorge geben. Allerdings sind unreife Bananen mit „resistenter Stärke“ gefüllt, die im Dünndarm langsam absorbiert wird, ohne dass es zu Blutzuckerspitzen kommt. Darüber hinaus wirken Bananen heilend und beruhigend auf den Darmtrakt.
  • Leinsamen/Chiasamen — Gemahlene Chia- und Leinsamen sind als „Superfoods“ bekannt. Diese winzigen Samen sind vollgepackt mit Ballaststoffen, Proteinen und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (für das Herz gesund).
  • Früchte und Beeren — Obst gilt als das perfekte Lebensmittel der Natur. Es enthält wenig Natrium und ist reich an Vitaminen und Mineralien, Antioxidantien, Ballaststoffen und Folsäure. Obst liefert schnelle Energie ohne den Absturz, den der Verzehr verarbeiteter Lebensmittel verursachen kann. Der tägliche Verzehr von Obst trägt dazu bei, das Risiko vieler Krankheiten zu verringern.

Inhaltsstoffe, die das Immunsystem zusätzlich unterstützen

Heutzutage suchen wir alle nach Möglichkeiten, unser Immunsystem zu stärken. Stress, schlechte Ernährung und Schlafmangel sind Faktoren, die die Abwehr von Krankheiten beeinträchtigen können. Wir brauchen die volle Kraft unseres Immunsystems, um alle täglichen Bedrohungen zu bekämpfen, denen wir ausgesetzt sind.

Obwohl grüne Smoothies bereits gut zur Unterstützung des Immunsystems geeignet sind, können Sie Ihren Smoothies auch „Power Shots“ mit immunstärkenden Extras wie frischem Ingwer, grünem Tee und Zitrusfrüchten mit hohem Vitamin-C-Gehalt hinzufügen. Eine weitere Möglichkeit ist das Aufstreuen immunstärkende Kräuter und Gewürze wie Zimt, Kurkuma, Ingwer und Knoblauch. Diese Kräuter und Gewürze können auch zerkleinert und direkt in den Smoothie gemischt werden.

4 einfache Möglichkeiten, grüne Smoothies in Ihren Tag zu integrieren – plus köstliche Smoothie-Rezepte

1. als Mahlzeitenersatz

Durch die Zugabe eines hochwertigen Proteinpulvers versorgen dich grüne Smoothies mit ausreichend Kalorien und Energie, um jede Mahlzeit des Tages zu ersetzen. Sie können Ihren Tag mit einem Smoothie beginnen oder beenden. Hier ist ein schnelles und einfaches Frühstücks-Smoothie-Rezept:

Bananen-Beeren-Smoothie

2 Handvoll Babyspinat

1 Tasse Wasser

2 Esslöffel gemahlene Leinsamen oder Chiasamen

1 mittelgroße Banane

1 Tasse gefrorene Blaubeeren

1 Messlöffel Proteinpulver wie ImmunPlex™ Undenatured Whey Protein von ProHealth

Optional: Stevia-Süßstoff

In einem Hochgeschwindigkeitsmixer Spinat und Wasser vermischen. Gut vermischen, bis sich das Grün auflöst. Die restlichen Zutaten hinzufügen und weiter mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Für die gewünschte Konsistenz mehr Flüssigkeit hinzufügen. Sofort servieren.

Hinweis: Sie können eine doppelte Portion zubereiten und den Rest in einem luftdichten Einmachglas für eine weitere Mahlzeit oder einen Snack später am Tag aufbewahren.

2. Tanken unterwegs

Packen Sie einen Smoothie als Teil eines gesunden Arbeitsessens ein. Nippen Sie an einem Smoothie, während Sie Besorgungen machen, oder bewahren Sie etwas davon in Ihrer Kühlbox für Ausflüge und Picknicks auf. Grüne Smoothies sind ein gesunder Snack für die ganze Familie. Wenn Sie unterwegs sind und verlorene Elektrolyte rehydrieren und ersetzen müssen, ist ein grüner Smoothie ebenfalls eine schnelle Möglichkeit, dies zu tun. Sie lassen sich gut transportieren, solange sie gekühlt aufbewahrt werden.

3. Als strategischer Appetizer

Wenn Sie auswärts essen, eine Party besuchen oder einen Ausflug an einen Ort unternehmen, an dem die Auswahl an gesunden Lebensmitteln begrenzt ist, trinken Sie einen Smoothie, bevor Sie das Haus verlassen. Sie stillen Ihren Hunger und versorgen Sie schnell mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Die Ballaststoffe aus Leinsamen und Früchten tragen dazu bei, dass Sie satt bleiben und weniger dazu neigen, ungesunde Entscheidungen zu treffen.

Sie können Ihren Abend trotzdem mit einigen Ihrer Lieblingsspeisen feiern, obwohl Sie wissen, dass Sie mit einer strategischen Vorspeise begonnen haben. Sie könnten sogar darüber nachdenken, eine Happy Hour zu veranstalten und Smoothies anstelle von alkoholischen Getränken zu servieren.

4. Als Dessert-Ersatz

Trinken Sie Ihr Dessert, anstatt sich kalorienreiche Kuchen, Torten und Kekse zu gönnen. Hier ist ein Smoothie, den Sie anstelle des Nachtischs genießen können oder wann immer Sie eine schnelle Stärkung brauchen. Die Kirschen in diesem Rezept sind vollgepackt mit Antioxidantien, Kalium und entzündungshemmenden Eigenschaften. Die Avocado liefert viele Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren.

Kirschdessert mit Crackern

1 mittelgroße Banane

1 Tasse gefrorene, entkernte Kirschen

2 Handvoll gemischtes Grünzeug Ihrer Wahl

2 Esslöffel gemahlene Leinsamen oder Chiasamen

1/2 reife mittelgroße Avocado

1 1/2 Tassen ungesüßte Nussmilch

1 Messlöffel Schokoladenproteinpulver wie RAW Organic Protein-Chocolate Cacao (verkauft von Prohealth )

Optional: Stevia-Süßstoff

Mischen Sie in einem Hochgeschwindigkeitsmixer das gemischte Gemüse und die Nussmilch. Gut vermischen, bis sich das Grün auflöst. Die restlichen Zutaten hinzufügen und weiter mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Für die gewünschte Konsistenz mehr Flüssigkeit hinzufügen.

Wir hoffen, dass Ihnen dies einige Hinweise und neue Ideen gegeben hat, wie Sie grüne Smoothies auf vielfältige Weise genießen können. Grüne Smoothies sind eine einfache Möglichkeit, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, zu entgiften und in jedem Alter erfolgreich zu sein.

Verweise:

Tabelle ballaststoffreicher Lebensmittel. Mayo-Klinik. https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/nutrition-and-healthy-eating/in- Depth/high-fiber-foods/art-20050948. 17. November 2018

Zentrale Lebensmitteldaten. USDA. https://fdc.nal.usda.gov/fdc-app.html#

 



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag